Zum Nationalfeiertag Französisch an einem Ort namhafter Autoren

Zum Nationalfeiertag Französisch an einem Ort namhafter Autoren Anlässlich des französischen Nationalfeiertags fand für die Französisch-Klassen des HCA-Gymnasiums ein Vorlesewettbewerb im Literaturarchiv statt. Wo sonst namhafte Autoren Lesungen halten, durften die Jahrgangsbesten ihren Mitschülern jeweils einen bekannten und einen unbekannten französischen Text darbieten. Es war eine Freude zu sehen, wie sich manche Schüler die französische Sprache zu eigen gemacht haben und wie versiert sie mit den Te
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
31.07.2015
19
0
Anlässlich des französischen Nationalfeiertags fand für die Französisch-Klassen des HCA-Gymnasiums ein Vorlesewettbewerb im Literaturarchiv statt. Wo sonst namhafte Autoren Lesungen halten, durften die Jahrgangsbesten ihren Mitschülern jeweils einen bekannten und einen unbekannten französischen Text darbieten. Es war eine Freude zu sehen, wie sich manche Schüler die französische Sprache zu eigen gemacht haben und wie versiert sie mit den Texten umgingen. Den Zuhörern bot sich eine bunte Mischung an Ausschnitten französischer Jugendliteratur. So beschäftigten sich die Texte der 7. Klassen mit den Themen Außenseitertum und Mobbing, die der 9. Klassen mit Erwachsenwerden und schwierigen Familienkonstellationen. Über die französischen Landesgrenzen hinweg schauten die Texte der 10. Klasse: das Leben zwischen Tradition und Moderne im französisch geprägten Nordafrika. Eine Jury aus Lehrern und Schülern der Oberstufe kürte folgende Jahrgangsstufensieger (Bild): Simon Sehnke,, Luca Eichenmüller (beide 7 FL1), Nina Ruder (7 FL2), Lea Stark, Yasmin Zagrouba (beide 9 F), Anja Pilhofer, Greta Kick (beide 9 S), Lena Windisch und Hanna Stengel (beide10 F). Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.