Acht junge Judokas erfolgreich in der Prüfung
Stolz auf neue Gürtel

Die erfolgreichen Judokas mit Trainer Gerald Schart und den Prüfern des Bayerischen Verbands, Gerd Brückner und Heinz-Ulrich Schmidt. Bild: shu
Sport
Sulzbach-Rosenberg
09.02.2016
31
0

Acht Aktive des Judo-Vereins Sulzbach-Rosenberg hatten sich intensiv auf die Kyu-Prüfung im heimischen Dojo vorbereitet. Die Prüfer Gerd Brückner und Heinz-Ulrich Schmidt nutzten wiederum die Änderung der BJV-Prüfungsordnung, um im Vorfeld trainingsbegleitend tätig zu werden.

So genügte es, bei dieser Prüfung stichpunktartig das vorhandene Grundwissen abzufragen, um auf diese Weise mehr Wert auf Anwendungsmöglichkeiten legen zu können. Vor allem im abschließenden Randori (Übungskampf) wurden sowohl im Stand als auch im Boden von allen Prüfungsteilnehmern entsprechend ihren Graduierungen schöne Judotechniken gezeigt.

Erstmals einen Gürtel (Gelb-Weiß) tragen Nils-Noah Feistkorn und Kevin Knaus. Den 7. Kyu (Gelb) binden in Zukunft Marcel Knaus und Emily Beidin. Sebastian Dethloff, Nicolas Nagelschmidt sowie Marie-Luis und Elias Stubenvoll erkämpften sich den 7. Kyu (Orange).
Weitere Beiträge zu den Themen: Judo-Verein Sulzbach-Rosenberg (3)Kyu-Prüfung (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.