Bilanz und Ausblick beim FCN-Fanclub Zur Linde Kleinfalz
Zum Finale nach Kaiserslautern

Auf Regen folgt Sonnenschein: Darauf setzen (von links) Albin Schöner, Thomas Weisenberger, Altbürgermeister Gerd Geismann, Kerstin Freiberger, Reinhold Reger, Wolfgang Berndt, Jochen Weiß und Hans Falk, die neugewählten Vorstandsmitglieder des FCN-Fanclubs Zur Linde Kleinfalz. Bild: fnk
Sport
Sulzbach-Rosenberg
10.09.2016
19
0

Nach einer dramatischen Relegation gegen Eintracht Frankfurt mussten die Fans des 1. FC Nürnberg ihre Träume von der Rückkehr ins Fußball-Oberhaus für heuer begraben. In der neuen Zweitliga-Saison stottert der Club-Motor noch, aber seine Anhänger sind guter Dinge.

Der FCN-Fanclub Zur Linde Kleinfalz hat seinen Mitgliederstand und die Aktivitäten gehalten, resümierte der wiedergewählte Vorsitzende Thomas Weisenberger beim Bericht über das Vereinsjahr 2015/2016. Bei der Jahresmitgliederversammlung im Vereinslokal sicherte Altbürgermeister Gerd Geismann dem Fanclub weiterhin seine Unterstützung zu.

Das Zeltlager in Haunritz und der Kegelabend in Lehenhammer eröffneten den Reigen der Termine. Mehr als 30 Fans beteiligten sich an der Zwei-Tage-Fahrt in die Hauptstadt zum Auswärtsspiel bei Union Berlin. Touristisch sei sie ein Erlebnis gewesen, allerdings nicht vom erwünschten sportlichen Erfolg gekrönt, bedauerte Weisenberger. Eine Tagesfahrt führte nach Mainz.

Selbst sportlich betätigt haben sich die Club-Fans bei einem Kickerturnier und am Altstadtfest beim Saustechen. Trotz des Trainings, das die Herren absolvierten, hätten die Club-Damen dabei die Nase vorn gehabt. Der Familienausflug, ein Besuch des Annabergfests und der Saisonabschluss vervollständigten das Programm. "Der FCN-Fanclub Zur Linde Kleinfalz ist mit der Mitgliederzahl und den Aktivitäten ein fester Bestandteil des Vereinslebens in Sulzbach-Rosenberg", schloss der Vorsitzende seinen Bericht.

"Auch wenn der Club derzeit nicht die sportlichen Ergebnisse zeigt, die sich die Fans wünschen: Der Fanclub Zur Linde Kleinfalz ist erfolgreich", bestätigte Herbert Engelhardt, der zusammen mit Mike Schulz die Neuwahlen leitete (Ergebnis im Kasten).

Den Abschluss bildete die Vorschau auf die neue Saison. Vorgesehen ist eine Fahrt am letzten Spieltag nach Kaiserslautern. Vielleicht ist diese Partie für den Club ja noch im positiven Sinne entscheidend.

WahlenFCN-Fanclub Zur Linde Kleinfalz

Vorsitzender: Thomas Weisenberger

Stellvertreterin: Kerstin Freiberger

Kassierer: Hans Falk

1. Schriftführer: Wolfgang Berndt 2. Schriftführer: Jochen Weiß

Revisoren: Reinhold Reger Albin Schöner . (bt)


Auch wenn der Club derzeit nicht die sportlichen Ergebnisse zeigt, die sich die Fans wünschen: Der Fanclub Zur Linde Kleinfalz ist erfolgreich.Herbert Engelhardt
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.