Dr.-Andrea-Winkler-Wilfurth-Stiftung und Allianz-Agentur Böttcher machen junge Fußball-Fans glücklich
Kleine Stars an der Seite von Manuel Neuer und Frank Ribéry

Andreas Schwehr ging an der Hand von Manuel Neuer (links). Bild: hfz
Sport
Sulzbach-Rosenberg
21.07.2015
80
0

Kinderträume ließen die Dr.-Andrea-Winkler-Wilfurth-Stiftung und die Allianz-Agentur Böttcher wahr werden: für 50 junge Leute, die zur Teampräsentation des FC Bayern in die Allianz-Arena fahren durften, und besonders für die drei Burschen, die mit Bayern-Spielern ins Stadion einliefen, was Jürgen und Stefan Böttcher kurzfristig als besondere Überraschung hinbekommen hatten.

Andreas Schwehr ging dabei an der Hand von Manuel Neuer (links), Lukas Hollweck mit Frank Ribéry und Felix Hollweck mit Jan Kirchhoff. Es war ein unvergessliches Erlebnis für die drei Jungs, die ihre Idole schon in der Umkleidekabine erlebten, mit Ribéry, Robben und Boateng plauderten und nach ihrem großen Auftritt erzählten, dass die Spieler "eben Menschen wie du und ich" seien und untereinander auch viel gescherzt hätten.

Jugendliche erleben Showtraining der Bayern

In der Arena erlebten die Kinder außerdem ein Konzert mit Lang Lang, ein Showtraining der Bayern und ein Allstar-Match gegen Inter Mailand. Eingeladen waren zu der Fahrt die unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge aus der Wohngruppe "a capella" in Amberg, die Ergotherapiegruppe Zinnbauer, Jugendliche aus der Familienbetreuung von Ferdinand Wendl sowie andere Kinder mit traumatischen Erfahrungen und schwierigen Schicksalen schon in jungen Jahren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.