Emma Löffler und Sophie Schmeißner beim Bavaria-Cup
Gold und Bronze

Die erfolgreichen Judomädchen aus Sulzbach: Emma Löffler (links) und Sophie Schmeißner (rechts). Bild: shu
Sport
Sulzbach-Rosenberg
02.03.2016
46
0

Zwei Mädchen des Judo-Vereins Sulzbach-Rosenberg starteten beim 20. MTV-Bavaria-Cup in München: Für Emma Löffler und Sophie Schmeißner war die Teilnahme an dem renommierten Sichtungsturnier für Spitzenjudokas aus ganz Bayern eine echte sportliche Herausforderung.

Beide kämpften bei den U 16 in der gleichen Gewichtsklasse, aber in unterschiedlichen Pools. Nach jeweils zwei deutlichen Siegen erreichten die Sulzbacherinnen die Finalrunde. Sophie Schmeißner verlor nach starker Gegenwehr knapp das Halbfinale durch Haltegriff (Mune-Gatame) gegen Emma Listl (TSV Abensberg). Sie sicherte sich jedoch die Bronzemedaille.

Emma Löffler behielt gegen die Gruppenerste, Jana Waldmann (DJK Ensdorf), mit einer großen Innensichel (O-Uchi-Gari) die Oberhand und qualifizierte sich so für das Finale. Dort traf sie auf Emma Listl (Abensberg), gegen die ihr nach zwei Wertungen für Tani-Otoshi (Hüftkonter) ein Kesa-Gatame (Haltegriff) gelang, der Gold bedeutete.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.