Hallenfußball
Rundum glücklich mit der Rundumbande

Bei den G-Junioren gewann der 1. FC Edelsfeld (gelbe Trikots, hier im Spiel gegen Reichenschwand) vor der SG Illschwang/Schwend und dem SV Raigering. Bild: Ziegler
Sport
Sulzbach-Rosenberg
10.02.2016
65
0

Einzig der FC Edelsfeld durchbricht bei den Hallenfußballturnieren des TuS Rosenberg die fränkische Dominanz. Ein ganz anderes Kunststück gelingt den C-Juniorinnen des SC Kirchenthumbach.

Die Rundumbande in der Krötenseehalle wurde von allen Teams begrüßt und sorgte nach den torarmen Futsal-Turnieren für willkommene Abwechslung. Diese wirkte sich positiv aus und die Spieler dankten es mit vielen Toren und langen Spielzügen ohne Unterbrechungen.

Zweimal hieß der Turniersieger 1. FC Edelsfeld: Bei den C-Juniorinnen und den G-Junioren. Bei den Mädchen setzte sich der FCE vor dem SV 08 Auerbach durch. Der SC Kirchenthumbach blieb ohne Gegentor, spielte dabei aber dreimal 0:0 und wurde letztlich "nur" Dritter. Das neu gegründete Team des Gastgebers TuS Rosenberg schlug sich bravourös und zeigte schon sehr gute Ansätze. Bei den F-Junioren war die SG Quelle Fürth das Maß aller Dinge. So kassierten die Fürther nur ein Gegentor, ausgerechnet gegen den Gastgeber TuS Rosenberg, und mussten sich in diesem Spiel mit einem 1:1 begnügen. Alle anderen Partien gewannen die Franken und wurden souverän Turniersieger.

Auch bei den E 1- und E 2-Turnieren hatten die fränkische Gäste aus Hersbruck und Fürth die Nase vorn. Stimmungsvoll ging es besonders bei G-Junioren zu. Nach der krankheitsbedingten Absage des SV Loderhof wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt. In den 21 Spielen fielen 95 Tore und am Ende wurde die beste Spielanlage belohnt: Der 1. FC Edelsfeld gewann verdient.

C-Juniorinnen (Physio-Galaxie-Cup): 1. FC Edelsfeld 14 Punkte (8:2 Tore), 2. SV 08 Auerbach 10 (9:4), 3. SC Kirchenthumbach 10 (5:0), 4. FSV Gärbershof 9 (7:4), 5. TuS Schnaittenbach 8 (5:5), 6. TuS Rosenberg 5 (7:15), 7. JFG Mittlere Vils 0 (1:12).

F-Junioren (Manfred-Seitz-Allianz- Cup): 1. SG Quelle Fürth, 2. SV Loderhof, 3. SV Raigering, 4. TuS Rosenberg II, 5. TuS Rosenberg I, 6. SV Hohenstadt, 7. SG Illschwang/Schwend, 8. SVL Traßlberg.

E 1-Junioren (arados-Cup): 1. SG Quelle Fürth 13 (32:4), 2. TuS Rosenberg 12 (16:10), 3. FSV Gärbershof 9 (15:10), 4. SV Loderhof 7 (15:12), 5. DJK Ursensollen 3 (4:15), 6. FC Edelsfeld 0 (4:35). E 2-Junioren (RMH-Cup): 1. 1. FC Hersbruck 15 (20:3), 2. FSV Gärbershof 12 (17:3), 3. SV Loderhof 7 (7:13), 4. TuS Rosenberg 6 (12:16), 5. DJK Ursensollen 4 (8:13), 6. SG Hohenstadt/Pommelsbrunn 0 (1:17).

G-Junioren (Bürgermeister-Michael-Göth-Cup): 1. FC Edelsfeld 16 (19:2), 2. SG Illschwang/Schwend 13 (19:4), 3. SV Raigering 12 (24:2), 4. SG Quelle Fürth 8 (17:9), 5. FC Reichenschwand 7 (11:25), 6. TuS Rosenberg 1 (4:27), 7. SV Hohenstadt 1 (1:26).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.