Handball
Auerbach II gewinnt Derby gegen Sulzbach II

Sport
Sulzbach-Rosenberg
15.12.2015
33
0

Eine bittere Niederlage mussten die Handballer der HC Sulzbach II im Landkreisderby der Bezirksoberliga gegen den SV 08 Auerbach II einstecken. Die Herzogstädter verloren eine extrem spannende und enge Partie mit 24:26 (14:16). Von Beginn an merkte man beiden Teams an, dass sie die Begegnung unbedingt gewinnen wollten. Auerbach wollte Wiedergutmachung für einen verpatzten Saisonstart betreiben, und Sulzbach hatte sich vorgenommen, das so erfolgreiche Jahr 2015 positiv abzuschließen. So entwickelte sich in der ersten Hälfte ein offener Schlagabtausch, bei dem sich die Gäste leichte Vorteile erspielten und mit einer Zwei-Tore-Führung in die Kabine gingen.

Man merkte von Anfang an, dass die von Mike Werner trainierten Gäste die Spielleitung der beiden Unparteiischen Fritz Prenißl und Karl-Heinz Späth besser nutzten. Für harte Spielweise gab es auf beiden Seiten nicht gleich eine Zeitstrafe, und Auerbach war in der Defensivarbeit einfach aggressiver als die Herzogstädter. Diese erspielten sich in der zweiten Hälfte beim Stand von 21:20 eine einmalige Führung, allerdings war das nur eine Momentaufnahme, denn Auerbach schlug schnell zurück und gab meist den Ton an.

Bestnoten im Angriff verdiente sich wieder einmal Jonas Rohrbach, der Sulzbach mit sieben Feldtoren im Spiel hielt. Die Erfahrung aus vielen Bayernligabegegnungen kam in der letzten Aktion zu tragen, als der HCS mit einem Tor Rückstand und zehn Sekunden Restspielzeit den Ball verlor und somit die Chance auf den möglichen Ausgleich vergab. Unrühmlicher Schlusspunkt der Partie war, als Martin Burkhardt nach einem Faustschlag eines Auerbachers leicht zurück rempelte und die Rote Karte erhielt.

HC Sulzbach II: Tor: Müller (ein Siebenmeter gehalten), Männl (zwei Siebenmeter gehalten); Feld: Ströhl (8/7), Rohrbach (7), Burkhardt (3), Hausner (3), Wertmiller (1), Falk (1), Wedel (1), Leitgeb, Wismeth, Plößl, Luber.

SV 08 Auerbach II: Tor: Reger, Kroher. Feld: Edtbauer (7/3), Hackenberg (5), Bauer (5/2), Alexander Hofmann (2), Moritz Hofmann (2), Bürger (1), Herold (1), Kolb (1), Kraus (1), Schalanda (1), Feder, Eckert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.