Handball
Erlösung Sekunden vor Schluss

Sport
Sulzbach-Rosenberg
02.02.2016
4
0

In einer hart umkämpften Partie hatten die Landesliga-Handballerinnen des HC Sulzbach das glücklichere Ende für sich und gewannen beim TV Weidhausen mit 28:27. Dem Gastgeber merkte man den Druck des Abstiegskampfes lange Zeit nicht an. Im Gegenteil: Der TVW verlangte dem Tabellenzweiten alles ab. Nach einer dramatischen Schlussphase war erst in den letzten Sekunden klar, dass die Punkte an den HC Sulzbach gehen.

Die Gäste legten schnell drei Tore vor und das Spiel schien den erwarteten Lauf zu nehmen. Doch die Weidhausenerinnen kämpften sich in die Partie und glichen beim 6:6 erstmals aus. Ab diesem Zeitpunkt legte Sulzbach stets ein Tor vor - und Weidhausen zog nach. Beim 13:12 gingen die Gastgeberinnen das erste Mal in Führung und verteidigten diese bis zum 14:13-Halbzeitstand.

Den Sulzbacherinnen war klar, dass sie in der zweiten Hälfte besonders in der Defensive besser spielen müssen - setzten dies auch um und zogen auf 21:17 davon. Doch der TV Weidhausen hatte sich noch nicht aufgegeben, startete eine Aufholjagd und glich zum 23:23 aus.

Danach gelangen den Sulzbach-erinnen einige glückliche Tore, aber die Gastgeberinnen ließen immer noch nicht locker. Als die Herzogstädterinnen kurz vor Schluss nach einer Zeitstrafe in Unterzahl waren, beweisen sie vorbildlichen Teamgeist und kämpften in der Abwehr um jeden Ball.

Eine Minute vor dem Abpfiff traf Melli Kopp zum 28:27 und die Gastgeberinnen konnten ihren letzten Wurf nicht mehr im Tor unterbringen. Nach dem Abpfiff war die Freude bei den Sulzbacherinnen über den Sieg riesig, denn das war bei Weitem keine leichte Partie. Für die Spiele in den kommenden Wochen bedarf es trotzdem noch einer Leistungssteigerung.

HC Sulzbach: Tor: Schultz. Feld: Schiegerl (7/2), Steiner (5), Kopp (5/3), Himmerer (3), Pöllath (3), Thom (2), Luber (1), Macarei (1), Häckl (1), Schramm.
Weitere Beiträge zu den Themen: HC Sulzbach (99)Hanball (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.