Handball Landesliga Damen
Sulzbacher Handballerinnen schlagen Lichtenau 30:22

Sport
Sulzbach-Rosenberg
18.10.2016
14
0

Ein typisches Sonntagsspiel in der Landesliga lieferten die Sulzbacher Handballerinnen beim TSV Lichtenau ab. Der Aufsteiger bot dem HCS lange Paroli, doch nach einer sehr schlechten ersten Hälfte drehte Sulzbach das Spiel und gewann deutlich mit 30:22.

Die Herzogstädterinnen starteten sehr hektisch und unkonzentriert in die Partie, so dass es für den Gastgeber nicht schwer war, die Spielführung zu übernehmen. Trotz dem 1:0 gerieten die Sulzbacherinnen ins Hintertreffen. Obwohl schon vor der Partie klar war, wer das Spielgeschehen des TSV bestimmt, gelang es der Sulzbacher Abwehr nicht, genau diese Angreiferinnen in Griff zu bekommen. Erst nach einer Ansprache während der Auszeit glich der HCS zum 8:8 aus und erhöhte auf 10:8. Doch die kurze Leistungssteigerung hatte schnell ein Ende und man lag beim 12:13 wieder zurück, zur Halbzeitpause dann mit 14:16.

Die Trainer Thom und Müller führten ihrem Team in der Pause die Fehler und Probleme vor Augen und betonten, dass dieses Spiel nicht verloren werden darf. Die Mannschaft müsse nur die Mannschaftsleistung aus dem vergangenen Spiel abrufen. Nach Wiederanpfiff sah das auch viel besser aus und es dauerte nur fünf Minuten, bis die Sulzbacherinnen die Führung übernommen hatten und ihre beste Leistung im Spiel zeigten. Von 18:18 erhöhten sie auf 27:18, hier machte sich besonders die dünn besetze Bank des Gastgebers bemerkbar. Die letzten zehn Minuten waren zwar wieder von vielen Fehlern geprägt, doch der Vorsprung war hoch genug, um sich die zwei Punkte zu sichern.

Der HCS steht nun mit 8:2 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, und nächstes Wochenende gastiert der Bayernliga-Absteiger aus Winkelhaid in Sulzbach. Hier bleibt zu hoffen, dass die frühe Verletzung von Abwehrchefin Lisa Wagner nicht allzu schlimm ist und sie wieder einsatzfähig ist, denn das wird eine deutlich schwerere Aufgabe als die beim TSV Lichtenau.

HC Sulzbach: Rösel, Hübner (Tor): Schiegerl 8/4, Pöllath 6, Luber 4, Häckl 4, Himmerer 2, George 1, Krieger 1, Ertel 1, Mutzbauer 1, Kopp 1, Plößl 1, Wagner.
Weitere Beiträge zu den Themen: HC Sulzbach (99)Handball Landesliga Damen (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.