Handball
Rechtzeitig aufgewacht

Schöner Fallwurf am Gästekreis durch Andrea Himmerer vom HC Sulzbach. Bild: Ziegler
Sport
Sulzbach-Rosenberg
12.04.2016
43
0

Im letzten Heimspiel der Saison beweisen die Handballerinnen des HC Sulzbach Kampfgeist und drehen nach verschlafener Anfangsphase die Partie.

Mit einem 24:20-Erfolg gegen die SG Mintraching/Neutraubling holte der HC Sulzbach in der Handball-Landesliga Nord zwei wichtige Punkte geholt und verteidigen damit den zweiten Tabellenplatz. Die Gäste kamen mit einem letzten Funken Hoffnung auf den Relegationsplatz nach Sulzbach und präsentierten sich auch dementsprechend kämpferisch. Besonders die junge Carina Sölch brachte die Gastgeber mit ihren Einzelaktionen zum Verzweifeln und erzielte im Alleingang die 4:0-Führung der Gäste. Die Sulzbacherinnen agierten dagegen im Angriffsspiel ideenlos und überhastet. Erst eine offensive Abwehrformation gegen Ende der ersten Hälfte zeigte Wirkung - zur Pause lag der HC Sulzbach nur noch ein Tor hinten (10:11).

In der zweiten Hälfte gelang dann auch gleich der Ausgleich, und Sulzbach hätte eine Zwei-Minuten-Strafe gegen die SG nutzen können, um in Führung zu gehen. Allerdings war es umgekehrt und Mintraching erzielte trotz Unterzahl zwei Tore. Nun war es die erwartete Partie auf Augenhöhe und lange Zeit gelang es keinem Team, sich abzusetzen (13:13, 15:15, 17:16). Als dann Torhüterin Anki Rösel ihre bis dahin starke Leistung noch einmal toppte und einige freie Würfe der Gegnerinnen entschärfte, ging ein Ruck durch die Sulzbacher Mannschaft und der Vorsprung wurde auf 21:16 ausgebaut. Dieser Aufwind gab die nötige Sicherheit für die Schlussphase, in der HCS die Führung nicht mehr abgab.

Unter dem Strich verkaufte sich der Gastgeber mit einer ungewöhnlich hohen Fehlerquote im Angriffsspiel größtenteils unter Wert.

HC Sulzbach: Tor: Rösel. Feld: Schiegerl (9/2), Kopp (5), Macarei (3), Steiner (2), Häckl (2), Himmerer (1), Thom (1), Pöllath (1), Luber, Ertel, Wagner, Schramm.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.