Jugendhallenturnier der SG Weigendorf/Hartmannshof
Spannende Partien

Sport
Sulzbach-Rosenberg
07.03.2016
5
0

Sulzbach-Rosenberg/Weigendorf. Die Jugendspielgemeinschaft Weigendorf/Hartmannshof veranstaltete ein Jugendhallenturnier, diesmal war jedoch der Austragungsort nicht die Realschule sondern die Turnhalle des HCA-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg. Die teilnehmenden Jugendmannschaften von den örtlichen Nachbarvereinen und die Gastgeber trugen ihre Spiele im Turniermodus jeder gegen jeden und nach den Futsal-Regeln aus.

Den Turniertag starteten die E-Jugendlichen ab 10 Uhr morgens mit den teilnehmenden Mannschaften SV Alfalter, SG Auerbach, SV Hohenstadt, SV Illschwang/Schwend, SV Offenhausen, und der SG Weigendorf/Hartmannshof. In einem temporeichen Turnier sahen die Zuschauer sowohl spannende Spiele, sowie zahlreiche Tore und am Ende stand die gastgebende SG Weigendorf/Hartmannshof als Turniersieger fest, den 2. Platz belegte die SG Auerbach, gefolgt vom SV Offenhausen, der SG Illschwang/Schwend, dem SV Alfalter und dem SV Hohenstadt.

Nach einer kurzen Pause konnten zum F-Jugendturnier die Mannschaften vom SC Happurg, dem SV Hartmannshof, dem SV Hohenstadt, dem FC Neukirchen und zwei Teams der SpVgg Weigendorf begrüßt werden. Auch hier gab es packende Spiele und jede Menge Aufregung, besonders auf den Zuschauerrängen. Am Ende stand das Team der SpVgg Weigendorf 1 als Turniersieger fest, vor der Mannschaft des SV Hohenstadt. Auf den Plätzen folgten die SpVgg Weigendorf 2, der SV Hartmannshof, der SC Happurg und der FC Neukirchen. Als Preise für die teilnehmenden Mannschaften gab es unabhängig von der Platzierung je einen Ball, Urkunden für jeden Spieler und zur Stärkung je eine große Packung Gummibären pro Team.

Über den gesamten Spieltag war der Zuschauerzuspruch sehr gut, und die Spieler hatten reichlich Unterstützung. Das Jugendleiterteam der SG Weigendorf/Hartmannshof bedankte sich bei den vielen freiwilligen Helfern und bei den Sponsoren des Turniers, den Frischemarkt Mederer, der Firma Karei, der Sparkasse Hartmannshof, der Raiffeisenbank Hartmannshof sowie den Firmen Heizungsbau Volkert und Hoveba-Greißinger GmbH.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hallenfußball (72)SG Weigendorf/Hartmannshof (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.