Laufsport
Sonntag 30. Stadtlauf in Sulzbach-Rosenberg

Gut 8,5 Kilometer liegen zwischen Start und Ziel - dabei geht es über 10000 Pflastersteine durch die Sulzbach- Rosenberger Altstadt. Bild: bö
Sport
Sulzbach-Rosenberg
24.06.2016
243
0

Für die einen gilt: Zuerst laufen und dann kräftig mitfeiern beim Altstadtfest. Das sind die Teilnehmer des 30. Stadtlaufes in Sulzbach-Rosenberg. Für die anderen gilt: Die Läufer anfeuern und feiern. Das sind die Besucher des Altstadtfestes.

Die Nachtlichter werden die Feiermeile erst wenige Stunden zuvor verlassen haben, wenn die anderen kommen, um am Sonntag, 26. Juni, beim fünften Wertungslauf Punkte für die Landkreiscupwertung zu sammeln. Im vergangenen Jahr waren Tobias Plößl von der Skivereinigung Amberg und Jürgen Mauritz vom Lauftreff TV Sulzbach die Zeitschnellsten durch das Straßenlabyrinth der Sulzbach- Rosenberger Altstadt. Inge Behringer von der LSG Edelsfeld war im vergangenen Jahr schnellste Frau vor Nicole Gundel vom ASC Boxdorf.

Über 10 000 Pflastersteine durch die City: Etwa 15 000 Läufer waren es in der 30-jährigen Geschichte des Stadtlaufes bisher, die mehrere tausend Kilometer zwischen den Mauern der Herzogstadt unterwegs waren. Entstanden ist der Stadtlauf Mitte der 80-er Jahre aus der Idee eines Briefträgerlaufes, erzählt Ernst Schleicher. "Bei mir ist das immer so, dass bei jedem Stadtlauf mein Blutdruck auf über 200 steigt, bis alle Läufe gestartet sind." Zusammen mit Heiner Lederer ist er auch in diesem Jahr wieder verantwortlich für das Rennen. Startzeiten sind für die Bambini um 9.30 Uhr M 8/9, um 9.35 Uhr für die Bambini M7 und jünger, um 9.40 Uhr Bambini W 8/9 und um 9.45 Uhr für die Bambiniwertung W7 und jünger. Start für die Kinder ist um 9.55 Uhr. M11/10, M13/12, M15/14, W11/10, W13/12, und W 15/14 (Rundkurs).

Start für die Damen ist um 10.05 Uhr. M-Jugend A und B, und W-Jugend B bis W 70. (Rundkurs). Start für die Herren ist um 10.20 Uhr. Die Laufstrecken sind bereits markiert. Die Kinderstrecke ist 2,4 Kilometer lang (1 x Rundkurs), die Damenstrecke 5,4 Kilometer (2x Rundkurs) und die Herrenstrecke 8,5 Kilometer (3x Rundkurs).

Angegliedert ist ein Staffelwettbewerb. Zwei Läuferinnen teilen sich die Damenstrecke und drei Läufer die Herrenstrecke. Gemischte Staffeln teilen sich die Herrenstrecke. Die Streckenlänge beträgt so pro Läufer zwischen 2,2 und 2,9 km. Der Zieleinlauf für alle Wertungsklassen ist vor der Firma TeKa. Startnummernausgabe ist am Samstag, 25. Juni, von 9 bis 13 Uhr am Stand von Optik Markgraf und am Sonntag ab 8 Uhr in der Sparkasse (Kolpingstraße).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.