Postsportler bringen den 30. Stadtlauf an den Start
„Wir schaffen das – noch einmal!“

Sport
Sulzbach-Rosenberg
01.03.2016
26
0

"Auch heuer gibt es wieder den bekannten Stadtlauf" - das war die wichtigste Aussage nach einer der Besprechung der Betriebssportgruppe Post mit dem bisherigen Organisator Ernst Schleicher. Er hatte im Vorjahr seinen Rückzug angekündigt.

"Schließlich ist es heuer mit dem 30. Sparkassen-Stadtlauf in Folge auch ein Jubiläumslauf. Da konnte ich doch nicht einfach Nein sagen", erklärte Schleicher das Comeback. Nachdem sich kein Sportverein oder eine andere Organisation fand, um diese bekannte Breitensportveranstaltung weiterzuführen, ließen sich die Postsportler überreden, ein weiteres Jahr anzuhängen. Die Sparkasse als Hauptsponsor, die Stadt und viele weitere Unterstützer bleiben ebenfalls im Boot.

Bürgermeister Michael Göth übernimmt wieder die Schirmherrschaft. Ehrenamtliche Helfer der BSG Post, der beiden Feuerwehren und des Roten Kreuzes, Ärzte, THW und Polizei sowie der städtische Bauhof werden im Einsatz sein, damit der Jubiläumslauf wie gewohnt gelingt.

Organisator Schleicher stellte bei der Besprechung fest, dass es doch in einer Stadt wie Sulzbach-Rosenberg möglich sein müsste, den Fortbestand einer solchen Veranstaltung alljährlich zu gewährleisten. "Egal wie es ist, für heuer werden wir das Ding wie gewohnt mit all den bekannten Bedingungen, einschließlich Staffellauf, ohne große Veränderungen durchziehen", versicherte Ernst Schleicher. Es gibt wieder T-Shirts und Urkunden sowie Pokale und Sachpreise. Auch werden die Postler wieder auf dem Platz vor Optik Margraf für die Verpflegung der Altstadtfest-Besucher sorgen.

"Wir schaffen das - noch einmal!", gab BSG-Pressesprecher Andreas Weber die Devise aus. Aushänge, Anmeldeformulare und Flyer sind seinen Worten nach in Vorbereitung. Beim Altstadtfest kann am Sonntag, 26. Juni, ab 9.30 Uhr die Startpistole am Stadtturm abgefeuert werden.
Egal wie es ist: Für heuer werden wir das Ding wie gewohnt mit all den bekannten Bedingungen, einschließlich Staffellauf, ohne große Veränderungen durchziehen.Ernst Schleicher
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.