Sulzbach-Rosenberger Stadtlauf
Im Straßenlabyrinth der Altstadt

Beim Sulzbach-Rosenberger Altstadtfest lockt der 30. Stadtlauf zum Mitmachen. Also da geht's lang am Sonntag, 26. Juni - erst laufen und dann kräftig mitfeiern, oder sich feiern lassen. Bild: bö
Sport
Sulzbach-Rosenberg
16.06.2016
97
0

Es geht Schlag auf Schlag: Knapp eine Woche nach der Running Night in Amberg macht der Landkreiscup der Läufer Halt in Sulzbach-Rosenberg. Nach getaner "Arbeit" wird dann gefeiert.

Am Altstadtfestwochenende in Sulzbach-Rosenberg steht am Sonntag, 26. Juni, wieder der sportliche Teil auf dem Programm. Beim 30. Sparkassen-Stadtlauf geht es um Punkte für die Landkreiscup-Wertung. "Jung und Alt, jeder ist dabei" - dieses Motto gilt auch diesmal, wenn Bürgermeister Michael Göth beim Stadtturm die Läufer auf die Strecke entlang der Stadtmauer und durch das Straßenlabyrinth der Altstadt schickt. Auch in diesem Jahr ist wieder ein Staffellauf geplant.

Startzeiten sind für die Bambini-Klassen (1000 Meter) ab 9.30 Uhr. Die Kinder (2,4 km) sind um 9.55 Uhr an der Reihe, Damen und Jugendliche (5,4 km) um 10.05 Uhr, die Herren (8,5 km) um 10.20 Uhr. Der Rundkurs mit Start am Stadtturm führt über die Rosenberger Straße, Obere Gartenstraße, Schelmesgraben, Schwemmerberg, Annabergweg, Allee bis Fuchsbeck, Hagtor, Luitpoldplatz, Rosenberger Straße, Neutorgasse und Allee. Die Strecken sind bereits markiert.

Beim Staffelwettbewerb teilen sich zwei Läuferinnen die Damenstrecke, drei Athleten die Herrenstrecke. Gemischte Staffeln laufen auf der Herrenstrecke. Start ist am Stadtturm an der Rosenberger Straße, das Ziel vor der Firma TeKa.

Ausrichter ist die Betriebssportgruppe Post Sulzbach-Rosenberg mit Unterstützung der Sparkasse Amberg-Sulzbach. Die Leitung hat Ernst Schleicher. Startnummernausgabe ist am Samstag, 25. Juni, von 9 bis 13 Uhr am Stand von Optik Markgraf und am Sonntag, 26. Juni, ab 8 Uhr in der Sparkasse, Eingang Kolpingstraße.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.