Aktion des Lions-Club zugunsten der Schulen in der Region
Adventskalender pickepackevoll

Den Adventskalender stellten (von links) die Präsidentin des Lions-Clubs Sulzbach-Rosenberg, Petra Schöllhorn, Projektleiterin Barbara Maisch, die Realschülerin Anna Schwab, die das Hintergrundbild gestaltete, Präsidiumsmitglied Jörg Melchner, Schulleiter Wolfgang Pfeifer und Kunstlehrerin Katharina Sandke vor. Bild: wbe

Bereits in seiner siebten Auflage erscheint heuer der Adventskalender des Lions-Hilfswerks. 4500 Exemplare gehen heute zum Stückpreis von fünf Euro in den Vorverkauf.

Die Nachfrage beflügeln dürften die insgesamt rund 250 Preise im Gesamtwert von mehr als 10 000 Euro. Sie reichen von Einkaufs- und Restaurantgutscheinen über ein iPad-Air-Tablet bis zum Mountainbike.

Das Hintergrundbild des Kalenders stammt von Anna Schwab, einer Schülerin aus der Klasse 7b der Walter-Höllerer-Realschule. Bei ihr bedankte sich Projektleiterin Barbara Maisch mit einem kleinen Präsent. Die ganze Klasse darf sich über eine Finanzspritze für ihre Kasse freuen. Der Verkaufserlös der Kalender kommt übrigens den Schulen in der Region zugute.

Ab Donnerstag, 1. Dezember, veröffentlicht die SRZ unter ihrer Terminrubrik die gezogenen Gewinnnummern und die dazugehörigen Preise. Außerdem werden sie auf der Homepage des Lions-Clubs Sulzbach-Rosenberg veröffentlicht. Bis zu elf Gewinne werden täglich bis zum Heiligen Abend verlost. Um den Hauptpreis geht es am 24. Dezember. Jeder Käufer des Adventskalenders hat die Chance, den 1000 Euro schweren Reisegutschein, unter den Christbaum zu bekommen.

Erhältlich ist der Kalender in folgenden Verkaufsstellen: Apotheke in der Fröschau, Bäckerei Strobel ("Pirnermühle"), Buchhandlung Dorner, Buchhandlung Volkert, Dr. Rüger/Dr. Gunesch, Elektro-Troidl, Heidtmann ("Zentrale mit Herz"), Hörakustik Honisch, Marien-Apotheke, Metzgerei Rötzer, Ökumenische Sozialstation, Optik-Klenck, Physiotherapie Beer, Praxis Andreas und Bernhard Schober, Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg, Sozialteam Haus Rabenholz, Städtische Sing- und Musikschule, Sulzbach-Rosenberger Zeitung, TEKA, Sparkasse Sulzbach sowie am Crèpes-Stand der Lions beim Martini-Markt in Sulzbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.