Aussiedler-Frauenkreis Die Brücke erkundet die Weisheit des Märchens
Abend mit der Sternenfrau

Mit passenden Utensilien entstand die richtige Atmosphäre für den Märchenabend. Bild: hfz

Auf die Suche nach der Weisheit in der Welt der Märchen ging der Aussiedler-Frauenkreis Die Brücke. Seine Leiterin Yaroslava Khotenok freute sich über den zweiten Besuch der Märchenerzählerin Marion Kulacz in der Runde.

Bei behaglicher Atmosphäre mit Kerzenlicht und Utensilien, die zum Märchen des Abends passten, stimmte Kulacz die Frauen mit der Geschichte von der "Begegnung der Wahrheit mit dem Märchen" ein. Anschließend ging sie der Frage nach, warum Märchen in unserer modernen technisierten Welt wieder so großes Interesse finden. Eine Gesprächsstunde führte dann zum Märchen von der Sternenfrau.

Schon das Erzählen ließ die Weisheit, die es in sich birgt, spürbar werden. Noch deutlicher trat sie bei der näheren Betrachtung des Textes und dem Austausch über die Empfindungen, die er weckte, zutage. Ein Abendessen bei Tee und Kerzen rundete das Erlebnis ab.

Yaroslava Khotenok verabredete im Namen des Kreises Die Brücke mit der Märchenerzählerin Marion Kulacz einen weiteren geselligen Abend. Der Reichtum an alten Geschichten ist schier unerschöpflich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.