Ausstellung "Faszination Modellbau"
Kleine Technik, große Freude

In der Turnhalle durfte das Kind im Manne endlich wieder raus: Von der Feuerwehr bis zum schweren Truck und zum Baustellenfahrzeug brummten dort die ferngesteuerten Modelle durch die Landschaft. Bilder: Gebhardt (3)
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
03.04.2016
497
0
 
Beim Lauf zur Süddeutschen Trial-Meisterschaft mussten die Fahrer mit ihren Trucks den Parcours millimetergenau absolvieren - sie sind wahre Meister der Fernsteuerung. Bild: Gebhardt,

Motoren dröhnen, die Hupen der Trucks erschallen, die Feuerwehr rückt lautstark aus: Ein Großstadt-Szenario tut sich auf, und doch sind es nur Modelle, die sich hier bewegen - meisterhaft gefertigt und gelenkt. "Faszination Modellbau" könnte keinen besseren Namen haben.

Nur ein loser Zusammenschluss sind sie, die Modellbauer Sulzbach-Rosenberg, und doch haben sie mit den Modellflugfreunden und dem Jura-Modell-flug Club Lauterhofen diese riesige Veranstaltung auf die Beine gestellt: Am Wochenende stand die Herzogstadt komplett im Zeichen der "Faszi" in der Krötensee-Mittelschule.

Der Bürgermeister staunte nicht schlecht, als er die Liste der Gast-Clubs sah, und lobte die Organisatoren für ihre Stadt-Werbung, Hausherr Rektor Peter Danninger bescheinigte ihnen beste Zusammenarbeit und Zuverlässigkeit. Dann machten sie sich auf den Rundgang durch Aula, zwei Stockwerke, Pausenhof, Turnhalle und Sportplatz - die ersten von mehreren tausend Besuchern.

Ein Riesen-Angebot


Von den zahlreichen Schiffsmodellen, den riesigen Propellermaschinen und Helikoptern führte der Weg über eine komplett funktionstüchtige Miniatur-Gattersäge zu zahlreichen Dioramen mit Militärszenen, einer unüberschaubaren Palette von Flugzeug- und Kraftfahrzeugmodellen bis hin zu einem Parcours führte, in dem die Rennwagen durch die Teppichboden-Kurven drifteten. In der Turnhalle zeigten die Piloten an der Fernsteuerung wahrhaft akrobatische Manöver mit den ultraleichten Motorfliegern, und nebenan wimmelte es nur so von Aktivitäten bei den Truckern: Bagger und Raupen schafften Sand herbei, Baustellen-Lkw transportierten ihn ab und kippten ihn woanders hin, auf der Autobahn dröhnten die Überland-Trucks, die Feuerwehr präsentierte ihre Fahrzeuge, Kräne überwachten das Ganze. Väter und Söhne im Publikum konnten nur mehr anhand der Körpergröße unterschieden werden - ein Paradies für Fans. Die Modelleisenbahner kamen ebenfalls auf ihre Kosten, sogar die Kinder durften im Hof eine Runde mit dem Zug drehen.

Absolute Schnelligkeit versprachen die RC-Cars auf der Laufbahn am Sportplatz: Ob mit Akku oder Verbrennungsmotor ausgestattet, die teils allradgetriebenen Flitzer demonstrierten gewaltige Sätze, Überschläge, Brems- und Beschleunigungsmanöver in Perfektion vor einem staunenden, stets wechselnden Publikum. Ein perfektes Wochenende für Aussteller und Besucher.

Süddeutsche Trial-MeisterschaftMit Allrad-Truck durch den Container

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Der kantige Truck windet sich durchs Gelände: Die Hinterachse verschränkt sich und lenkt mit, die Vorderachse gleicht Bodenwellen aus, dann kippt er um, richtet sich aber selbst wieder auf mit einem gewagten Manöver: Im Erd-Container ist eine extrem schwierige Strecke aufgebaut, und die Experten steuern ihre ferngelenkten Modelle millimetergenau zwischen roten und blauen Holzstäbchen hindurch - nur nicht steckenbleiben. Total faszinierend, wie die Gelände-Lkw praktisch jeden Untergrund meistern. Ein Schiedsrichter wacht penibel darüber, dass die Strecke eingehalten und keine Markierung berührt wird. Eine Holzbrücke führt hinüber in den zweiten Abschnitt, noch einmal höchste Konzentration, und dann ist es geschafft: wertvolle Punkte für die Süd-Trial-Meisterschaft. Jedes Jahr ein Höhepunkt im Programm der "Faszi" - und ein echter Nervenkitzel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.