Bei Rotlicht in Kreuzung eingefahren
13-Jähriger leicht verletzt

(Foto: Polizei (3))
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
31.08.2016
177
0

Bei einem Verkehrsunfall in Sulzbach wird am Dienstagabend der 13-jährige Beifahrer leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 19-jähriger Amberger am 30. August gegen 19.30 Uhr in die Kreuzung Nürnberger Straße/Philosophenweg ein. Er war stadteinwärts unterwegs und hatte seinen kleinen Bruder auf dem Beifahrersitz im Auto dabei. Beim Überfahren der Kreuzung missachtete er eine rote Ampel. Sein Mini-Copper prallte mit dem Fiat Punto eines 19-jährigen Landkreisbewohners zusammen. Der Fiat-Fahrer kam aus dem Philosophenweg. Die beiden 19-Jährigen blieben unverletzt. Der 13-jährige Beifahrer des Minis wurde leicht an der rechten Schulter verletzt. Eine medizinische Versorgung am Unfallort war aber nicht erforderlich.

Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Sie waren nicht mehr fahrtauglich. Der Schaden beläuft sich auf 10.000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2684)Unfall (821)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.