Blumenpracht
Meer aus Margeriten

In einem etwas größeren Schrebergarten in Oberschwaig scheint es besonders gute Blumenerde zu geben. Hunderte von Margeriten recken dort tapfer ihre kecken Köpfchen gen Himmel. Blinzelt endlich einmal länger die Sonne durch die Wolken, oder rollt schon wieder das nächste Gewitter heran? Gegen die Wetter-Unbilden kann man nichts machen, aber sich am Anblick der schönen Blumenpracht in unseren Gärten zu erfreuen, das hat jeder selbst in der Hand. Bild: Hartl

Weitere Beiträge zu den Themen: Margeriten (1)Oberschwaig (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.