Brücke in Erlheim fertiggestellt
Pfropfen ist endlich raus

Was lange währt, wird endlich gut. In Erlheim steht jetzt eine nagelneue Brücke, und das Beste: Sie ist für den Verkehr geöffnet. Bilder: Gebhardt (2)
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
10.11.2016
405
0

Sieben Monate, drei Wochen und einen Tag lang sorgte diese Umleitung für viele Komplikationen. Seit Donnerstag Mittag rollt der Verkehr aber wieder über die neue Erlbach-Brücke, rechtzeitig zum Markt am Wochenende ist ein extrem hinderlicher Pfropfen weg. Und die Schulbusse fahren wieder bis zur Haltestelle.

Kaum zu glauben, was ein simpler Brücken-Neubau an dieser Stelle für Verkehrsprobleme hervorrufen kann: Beim Altstadtfest, wir erinnern uns, war wegen des Stadtlaufs die Bayreuther Straße am Sonntagvormittag gesperrt. Die erforderliche Umleitung ging seinerzeit bis über Hahnbach und das Industriegebiet - und das nur, weil die westliche Umgehung der Altstadt durch die Baustelle blockiert war.

Schulbusse, Realschüler, Anlieger, Wertstoffhof-Benutzer, alle mussten sich einen neuen Weg nach Westen suchen. Das bedeutete natürlich eine Mehrbelastung für Kreuzerweg und Seidel-Straße. Dazu kam teils Einbahnstraßen-Regelung im Hag wegen des umgeleiteten Busverkehrs.

Ganze Arbeit


Doch das alles gehört jetzt wohl für Jahrzehnte der Vergangenheit an: Die neue Brücke ist offen. Bürgermeister Michael Göth, Rosalia Wendl von der Verkehrsbehörde und Sachbearbeiter Roland Greipel kamen am Mittwoch zur Baustelle, um sich vom Gelingen des Werkes zu überzeugen. Die Firma Englhard hatte ganze Arbeit geleistet und die Planung der Umwelt- und Tiefbau-Ingenieure Amberg fürs Rahmenbauwerk mit Bohrpfählen zügig umgesetzt.

Besonders freute den Bürgermeister, dass die Maßnahme schon zwei Wochen vor dem vereinbarten Termin abgeschlossen werden konnte. "Damit entspannt sich auch die Verkehrssituation beim Martini-Markt am Wochenende. Die Einschränkungen für Anwohner und Durchfahrer sind jetzt weg, Alte Straße, Schießstätte und Erlheimer Weg wieder voll erreichbar."

Steine stabilisieren


Auch unter dem Brückenbogen sieht es gut aus. Dort liegt jetzt eine Pflasterung mit Wasserbausteinen zum Schutz vor Ausspülung zwischen den Widerlagern der Brücke. Die Böschungen rundherum sind ebenfalls mit Pflaster gesichert, die Uferbereiche des Erlbaches per Steinschüttung. Amphibien können im Brückenbereich einen 1,5 Meter breiten Absatz in der Böschung benutzen.

Wie Bürgermeister Michael Göth darlegte, will er die Brücke Ende November noch offiziell mit allen Beteiligten ihrer Bestimmung übergeben. Bei einer Bausumme von 0,57 Millionen Euro darf das natürlich schon drin sein.

BuslinienNach Ende der Baumaßnahme an der Erlbachbrücke sind ab heute sämtliche Umleitungen und Ersatzhaltestellen dort aufgehoben. Alle betroffenen (Schul-)Buslinien verkehren wieder gemäß den ursprünglichen Fahrplänen. (ge)


DatenBauzeit gut sieben Monate

Kosten circa 570 000 Euro

Gesamtzuwendung 300 000 Euro

Fahrbahnbreite 6,5 Meter

Länge 14 Meter

Breite der Gehwege 2,5 Meter

Durchflusshöhe Talsohle bis Unterkante 1,85 Meter

Durchflussbreite sieben Meter

Gründung Tiefgründung mit Bohrpfählen (ge)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.