Dagmar Chilodue präsentiert ihr Kinderbuch „Ein Schulfest mit Zoff und Zauberei“
Frau Fiedler nimmt sich viel vor

Schnörkellos und altersgerecht erläuterte die Autorin Dagmar Chilodue, wie sie an ihren Kinder- und Jugendbücher schreibt. Bild: gac

Auch Kinderbuch-Autoren sorgen für ein volles Haus. Das stellte sich heraus, als die Buchhändlerin Hannelore Mayr-Dorner im voll besetzten Seidelsaal Dagmar Chilodue vorstellte. Die hatte ihr Kinderbuch "Ein Schulfest mit Zoff und Zauberei" dabei. Doch erst einmal erzählte die Autorin ihrem jungen Publikum, wie bei ihr ein Buch entsteht.

Demnach verarbeite sie nur eigene Erlebnisse und könne nichts über Monster und Aliens schreiben. So habe sie beispielsweise einmal krankheitsbedingt vorübergehend ihre Stimme verloren und sich deshalb nicht mehr mit ihrer Tochter unterhalten können. Diese Geschichte habe sie dann in ihrem Buch "Millie in Paris" verarbeitet. In ihrem neuesten Band erzählt Chilodue Begebenheiten rund um Frau Fiedler, die mit ihrer Klasse ein Schulfest unter dem Motto "Zirkus" vorbereitet. Bei der Vorstellung soll es einen grandiosen Zaubertrick, eine lustige Clown-Nummer, ein Nashorn und noch vieles mehr geben. Beim Nashorn gibt es dann schon bald das erste Problem. Denn Frau Fiedler hat nur eine Pappröhre mitgebracht, obwohl es unbedingt ein Spitzmaulnashorn werden soll, und das hat schließlich zwei Hörner. Das Buch ist auch liebevoll illustriert und stellt immer mal wieder "Profifragen", damit die jungen Leser überprüfen können, ob sie alles richtig verstanden haben. Wie die Sache ausgeht, und ob der große Zaubertrick auch gelingt, das muss natürlich jeder selbst nachlesen.

Nach der Lesung konnten die Kinder die Autorin, die inzwischen fast 70 Bücher herausgebracht hat und unter anderem mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet wurde, ausgiebig befragen. Wer wollte, bekam auch eine handsignierte Autogrammkarte oder konnte ein signiertes Exemplar des vorgestellten Buches kaufen. Dagmar Chilodues neuestes Werk "Ein Schulfest mit Zoff und Zauberei" ist im Fischer-Duden-Kinderbuchverlag erschienen.

Ich kann mir nichts ausdenken, deshalb schreibe ich nur über richtige Menschen.Dagmar Chilodue, Kinderbuchautorin
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderbuch (10)Seidelsaal (3)Dagmar Chilodue (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.