Dicke Spende überreicht
KAB-Adventsfeier mit Musik und Übergabe des Erlöses aus dem Winter-Anna-Fest

Präses Walter Hellauer freute sich über die Spende, die KAB-Vorsitzender Jochen Weiß überreichte. Bild: thl

(thl) Die KAB St. Marien Sulzbach lud zur "Altbaierischen Adventsfeier" mit Präses Walter Hellauer in die Pfarrkirche ein. Eine besondere Atmosphäre der Freude und Wärme spürte man in der nur mit Kerzenlicht erhellten Kirche, in der sich neben den Mitgliedern der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) viele Gäste einfanden. Virtuos und festlich umrahmt wurde die Feierstunde von Steffen Kordmann (Orgel), Ludwig Geiger (Geige) und Gabriele Baumgärtner (Geige) mit Stücken von Arcangelo Corelli.

Besinnliche Texte


Mitgestaltet hatten die Zusammenkunft Mitglieder der KAB, sie übernahmen Lesung und Fürbitten und trugen besinnliche Texte vor. "Die Verkündigung, die Verheißung der Geburt Jesu, die Menschwerdung Jesu, das Jawort Mariens", dies alles fand sich in den Liedern, der Lesung, Gebeten, Fürbitten und Texten wieder. Dekan Walter Hellauer ging in seiner Predigt besonders auf die Frage ein: "Was kann das, was damals zwischen Gott und Maria geschah, für uns heute bedeuten in unserer Begegnung mit Gott?".

1700 Euro aus Erlös


Am Ende der besinnlichen Feier bat Jochen Weiß, Vorsitzender der KAB, Walter Hellauer zur Spendenübergabe und alle zum gemütlichen Beisammensein bei heißem Punsch und Stollen ins Pfarrheim.

Es ist Tradition, dass die KAB nach der Feier eine Spende aus dem Erlös des Winter-Anna-Festes der Pfarrei überreicht. Heuer konnte Jochen Weiß eine Summe von 1700 Euro übergeben. Der Geistliche dankte den KAB-Mitgliedern für ihren Einsatz und ihre Mühe. Der Betrag kommt der Dritten Welt und der Pfarrkirche zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: KAB (176)Winter-Anna-Fest (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.