Diese Woche Start von „Lesen verleiht Flügel“ – Fortsetzung folgt mit zwei Autorinnen im April
Spannendes von Schöpfern in Schulzimmern

"Lesen verleiht Flügel" bringt jedes Jahr spannende Kinder- und Jugendbücher mitsamt ihren Schöpfern direkt ins Klassenzimmer. Start der Lesetour war am Montag mit der Autorin Alice Pantermüller, der sich im April die Kolleginnen Sonja Kaiblinger und Janet Clark anschließen.

Mit "Lotta-Leben"


Erste Stationen waren die Grundschulen Neukirchen und Kümmersbruck, am Dienstag folgten die Grundschule Poppenricht und das Sonderpädagogische Förderzentrum Sulzbach-Rosenberg. Im Gepäck hatte die in der Lüneburger Heide lebende Pantermüller, die mit "Bendix Brodersen - Angsthasen erleben keine Abenteuer" ihre literarische Karriere begann, "Lotta-Leben", "Milla" und "Superhelden" (Bericht folgt). Ermöglicht werden die inspirierenden Buch-Erlebnisse von der Buchhandlung Volkert mit finanzieller Unterstützung der jeweiligen Genossenschaftsbank vor Ort, voran der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg, die mit 13 von insgesamt 20 Lesungen den Löwenanteil übernimmt.

Die Fortsetzung von Montag, 11., bis Mittwoch, 13. April, bestreitet Sonja Kaiblinger, deren Leidenschaft für das Schreiben sich bei ihr erst nach einem bunten Jobhopping durchgesetzt hat.

In der Pestalozzi-Grundschule, im Literaturarchiv für die HCA-Gymnasiasten, in der Jahn-Grundschule sowie an den Grundschulen Edelsfeld, Kümmersbruck, Illschwang und Königstein stellt die Österreicherin je nach Altersstufe "Scary Harry", "Kuhfladenwalzer", "Verliebt in Serie" und "Ferien mit Traumpferd" vor.

Ab Montag, 25. April, übernimmt die in München lebende Janet Clark, die sich nach diversen Berufs- und Länderumwegen dem Schreiben von Jugendthrillern wie "Finstermoos", "Singe, fliege, Vöglein stirb", "Sei lieb und büße..." oder "Schweig still, süßer Mund" widmet. Nach der Walter-Höllerer-Realschule am ersten Tag bekommen die Kinder der Mittelschulen Kümmersbruck, Hahnbach und Krötensee am Dienstag/Mittwoch, 26./27. April, Gelegenheit, Janet Clark persönlich kennenzulernen und alles rund um sie selbst und ihre Werke zu erfragen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.