Doppel-Vereinsmeisterschaften beim Tennisclub Blau-Weiß Sulzbach-Rosenberg
Vorjahressieger dominieren wieder

Das sind die Sieger: Im Damendoppel gewannen (von links) Shan Shan Lacher, Petra Majdic vor Judith Englhard und Christine Wied, bei den Herren lagen Julian Schmidt und Dominik Horst vor Johannes Krusche und Michael Rösl. Bilder: hfz (2)
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
29.08.2016
106
0

Die Vereinsmeisterschaften im Doppel beim TC Blau-Weiß Sulzbach-Rosenberg sahen sehr erfreuliche zehn Paare bei den Herren und vier bei den Damen am Start.

Im Herrendoppel erhielten Julian Schmidt/Dominik Horst, die Sieger vom vergangen Jahr, und Michael Rösl/Johannes Krusche, ebenfalls Vereinsmeister vor zwei Jahren, ein Freilos. So kam es gerade in der oberen Tabellenhälfte zu sehr engen, aber auch spannenden Begegnungen auf dem Platz.

Im ersten Halbfinale spielten Rösl/Krusche gegen Hassel/Sandig. Rösl/Krusche konnten das Match mit wenigen Problemen für sich entscheiden. Das zweite Halbfinale Schmidt/Horst gegen Kredler/Nösner konnte erst am Sonntagmorgen nach dem Viertelfinale ausgetragen werden. Nach einem spannenden Match erreichten Schmidt/Horst das Finale gegen Rösl/Krusche

Rösl/Krusche liefen im ersten Satz dem ersten verlorenen Aufschlagspiel hinterher und verloren trotz Chancen zum Rebreak den Satz mit 6:4. Schmidt/Horst spielten aggressiver am Netz und machten deutlich weniger Fehler.

Michael Rösl konnte zwar mit sehr druckvollen Returns gut dagegenhalten und mit einem Netzroller einen Matchball abwehren, das Match gewannen aber dann die Vorjahressieger Schmidt/Horst mit 6:4 und 6:2.

Im Damendoppel wurden die Spiele nach dem K.o.-System ausgetragen. Im Finale standen sich schließlich die Paarungen Judith Englhard/Christine Wied gegen Shan Shan Lacher/Petra Majdic gegenüber. Das hart umkämpfte Endspiel zur Meisterschaft gewannen Lacher/Majdic.

Die Zuschauer auf der gut besetzten Terrasse in Rosenberg sahen wieder sehenswerte Ballwechsel und spannende Matches.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.