Drei Leichtverletzte und 13 000 Euro Schaden
Pannenfahrzeug trotz Gegenverkehrs überholt

Bild: gf
Zu einem Unfall auf der Bundesstraße 85 zwischen dem sogenannten Sulzbacher Kreuz (Kreuzung B 14/B 85) und der ersten Einfahrt nach Prangershof kam es am Sonntag gegen 19 Uhr. Dabei verletzten sich drei Personen leicht. Zur Unfallzeit stand in Fahrtrichtung Auerbach das ordnungsgemäß gesicherte Pannenfahrzeug eines 24-jährigen US-Soldaten, ein Audi A4, am Fahrbahnrand. Eine in Richtung Auerbach fahrende 53-jährige Frau setzte trotz Gegenverkehrs mit ihrem Opel Astra zum Vorbeifahren an dem liegengebliebenen Wagen an und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Audi A4 eines 72-Jährigen aus dem Nürnberger Land. Sowohl die Verursacherin als auch der Mittelfranke sowie dessen 71-jährige Mitfahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Während die 53-Jährige selbst zu einem Arzt gehen wollte, kamen die anderen beiden Verletzten mit dem Rettungsdienst in das örtliche Krankenhaus. Die beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadensbilanz beläuft sich auf etwa 13 000 Euro. Während der Unfallaufnahme unterstützte die Wehr Sulzbach-Rosenberg mit Ausleuchtung und Verkehrssicherung die Polizisten tatkräftig. (oy)
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2669)Unfall (821)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.