Ehrung für langjährige KAB-Vorsitzende Astrid Steindl
Rote Nadel am Revers

Die Rote Ehrennadel der KAB überreichte Theresia Luber (rechts) an die langjährige Vorsitzende Astrid Steindl. Dazu gratulierten (von links) Pfarrer Saju Thomas und Marianne Stubenvoll. Bild: Maciolek

(Ihr) Nach alter Tradition feierte die KAB Herz-Jesu Rosenberg mit den Senioren-aktiv den Josefitag. Vorsitzender Richard Maciolek begrüßte alle Träger des Namens Josef besonders dazu.

Marianne Stubenvoll trug einige Gedanken über den Patron der Kirche sowie den Schutzherrn der Handwerker und Gesellen vor. Er wird immer mit einem Lilienstab dargestellt. 1621 wurde sein Namensfest ein gebotener Feiertag.

Nach dem gemeinsam gesprochenenen Gebet "Josef, Gefährte unserer Hoffnung" erinnerte Pfarrer Saju Thomas in seinem Grußwort daran, dass Josef der wichtigste Heilige der Kirche war. Leider würden in der heutigen Zeit fast keine Kinder mehr auf seinen Namen getauft.

Nun wurden die anwesenden Josefs nach vorne gebeten. Dem Ruf folgten dieses Mal noch vier. Ihnen wurde eine Flasche Wein überreicht. Anschließend ehrte Theresia Luber im Namen der KAB-Diözesanleitung die langjährige Vorsitzende Astrid Steindl für ihre Tätigkeit mit der Roten Ehrennadel und eine Urkunde, in der es heißt: "Für den Einsatz in unserer Gemeinschaft aus christlicher Verantwortung im Dienst an den Menschen".

Nach dem St.-Josefs-Lied zeigte Georg Luber Lichtbilder aus der Heimat. Sie stellten den Jahreslauf vom Frühling bis zum Winter dar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.