Ersatz-Steg über den Spitzerbach in Erzhausstraße
Brückerl jetzt in Generalsanierung

Ab zur Renovierung (linkes Bild): Der Rost hat dem Rosenbrückerl stark zugesetzt. - Der Holzsteg (rechtes Bild) wird die nächsten Wochen als Notlösung dienen. Bilder: Gebhardt (2)

Es ist der Stolz von Rosenberg - oder war es zumindest bis jetzt: Das Rosenbrückerl über den Spitzerbach bildet an der Erzhausstraße eine wichtige Fußweg-Verbindung. Doch in letzter Zeit machten sich immer stärker die Korrosionsschäden an der Stahl-Konstruktion bemerkbar, und eine Sanierung erwies sich als unabwendbar. Deswegen rückte der Bauhof an und hob mit einem Kran das Metall-Brückerl auf einen Lkw. Es wird jetzt gründlich saniert und überarbeitet. Bis zur Wiedereinsetzung bleibt der Fußweg über den Spitzerbach allerdings nicht ohne Querungsmöglichkeit. Die Bauhof-Männer setzten eine stabile Holzbrücke ein, die als Behelfslösung dient und eine sichere Passage verspricht. Die Gesamtkosten kann die Stadt noch nicht beziffern, da auch die Auflager repariert werden müssen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.