Feuerwehr Rosenberg überreicht Leistungsabzeichen
Ausbildung zündet

Der Einsatz der aktiven Mannschaft wurde mit Leistungsabzeichen belohnt.

Wochenlang haben sie gebüffelt, geübt und Prüfungen absolviert. Nun ernteten die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Rosenberg die Lorbeeren dafür.

Ihnen überreichte Kommandant Jürgen Schloß die Leistungsabzeichen. Dank galt Hans-Jürgen Neidel für die Ausbildung zur Leistungsprüfung. Schloß dankte ebenso den Jugendwarten Achim Stemp, Markus Weber und ihren Helfern Ulrich Wittkop, Benjamin Neidel sowie Dominik Raith für die Ausbildung der Jugendgruppe.

Bei der aktiven Mannschaft erhielten Willibald Ebnet, Dominik Edenharder, Steven Hlady und Veit-Josef Rösch die Stufe eins (Bronze). Stufe zwei (Silber) haben sich Manuel Neidel, Sven Schmidt, Tanja Wagner und Tobias Wirth verdient. Armin Haberkorn, Timo Makitta und Benjamin Neidel schafften die Prüfung zur Stufe drei (Gold), Florian Garreis sowie Ulrich Wittkop die Stufe vier (Gold-blau) und Achim Stemp die Stufe fünf (Gold-Grün).

Großen Eifer bewiesen die Feuerwehranwärter bei der bayerischen Jugendleistungsprüfung. Erfolgreich waren hier Lisa Frohnhöfer, Lea Heldmann, Julian Klann, Andreas Ochs, Maximilian Strataj, Philipp Bublitz, Lukas Gertler, Marcel Sidorkin und Mathias Albrich.

13 Mitglieder der Jugendgruppe schlossen den Wissenstest mit einem sehr guten Ergebnis ab: Anja Mayer, Veit Gnahn, Marcel Sidorkin, Lea Heldmann (Stufe eins), Lukas Uschold, Mathias Albrich, Dennis Weber, Konstantin König, Sandra Tutunea, Daniel Bauer und Andreas Ochs (Stufe zwei) sowie Philipp Bublitz und Julian Klann (Stufe drei).

Mit abgeschlossener Grundausbildung und Vollendung des 18. Lebensjahres ernannte Schloß Lisa Frohnhöfer zur Feuerwehrfrau und Dominik Edenharder zum Feuerwehrmann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.