Flüchtlingsklassen besuchen Jugendtreff Hängematte
Angebot gefällt

Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
02.05.2016
118
0

Seit September werden zwei Klassen mit Flüchtlingen und Asylbewerbern am Beruflichen Schulzentrum in Sulzbach-Rosenberg unterrichtet. Dabei steht besonders das Erlernen der deutschen Sprache im Mittelpunkt. Abwechslung zum Schulalltag für die beiden Flüchtlingsklassen bot in den letzten Wochen ein Ausflug in das Jugendzentrum Hängematte.

Die jugendlichen Flüchtlinge und Asylbewerber der Klasse 10 B freuten sich über die Gelegenheit, gemeinsam mit ihrer Lehrkraft Karin Eger und der Pädagogin Kathrin Lindner den Jugendtreff kennen zu lernen. Eine Woche später besuchte die Klasse 10 A in Begleitung von Inna Lehnerer und Kathrin Lindner die Hängematte. Dort informierte die Leiterin Cornelia Aschenbach über die verschiedenen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, darunter auch Musik-Partys, und über die Öffnungszeiten des Jugendzentrums.

Im Anschluss daran standen den Besuchern verschiedene Angebote wie Billard, Kicker oder PS4 zur Verfügung, welche diese begeistert annahmen. In ihrer Freizeit wollen sie gerne wieder kommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.