Frühlingssingen des Frauenbundes Herz Jesu Rosenberg
Gleichzeitig drei Lieder gesungen

Das blaue Band des Frühlings zog sich musikalisch durch den Pfarrsaal des Kettelerhauses beim Liederabend, zu dem der Katholische Frauenbund Herz Jesu Rosenberg eingeladen hatte.

Altbekannte Volksweisen wechselten mit ganz neuen Liedern. Die Gäste sangen im Kanon und probierten, im Quodlibet drei verschiedene Lieder gleichzeitig zu singen. Es machte allen sichtlich Freude. Dazwischen las Evi Rauch vom Vorsitzenden-Team Geschichten passend zur Jahreszeit, etwa die vom Streit zwischen Winter und Frühling, oder auch lustige Erzählungen über das Joggen und Fasten.

Daneben gab es auch Wissenswertes zum kalendarischen und meteorologischen Frühlingsanfang und dem Kalender in alten Zeiten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.