Fünf Bände über Alt-Sulzbach und Rosenberg verfügbar
Echte Raritäten

Mit unzähligen Bilddokumenten über die Stadthistorie glänzen diese Bände. Gerade zum Weihnachtsfest sicher ein sinnvolles Geschenk. Bild: Royer

Die alten Stadtansichten gehen immer mehr verloren. Kaum einer kennt noch die historischen Häuser und Geschäfte in der Altstadt und in Rosenberg. Auch die Erinnerungen an die reiche Bergbaugeschichte geraten in Vergessenheit. Das zu verhindern, hat sich Heimatchronist Erwin Kraus auf die Fahnen geschrieben.

Mit mittlerweile fünf reich bebilderten Bänden dokumentiert der allseits bekannte Herzogstädter die Historie unter dem Titel "Alt-Sulzbach und Rosenberg - Wie es früher einmal war". Aufsehen erregte er zuletzt mit der Vorstellung seines fünften Bandes "Sulzbach-Rosenberger Bergwerke", das wegen enormer Nachfrage bereits nachgedruckt werden musste. Die Bildbände 1 bis 4 tragen die Untertitel "Die Altstadt, Straßen, Häuser und ihre Bürger"; "Geschäfte und Handwerksbetriebe"; "Das Leben in der Stadt" und "Erinnerungen an alte Zeiten".

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest sind sämtliche Werke mit unzähligen alten Bildern, die Bürger, Vereine und Archiv bereitgestellt haben, wieder verfügbar - durchwegs echte Raritäten. Und als willkommenes Extra bietet Erwin Kraus pro Band auch eine DVD mit allen - teils besprochenen - und zusätzlichen Bildern an. Ein weiterer Band - diesmal zur Geschichte der Maxhütte - ist in Arbeit.

Erhältlich sind die Bücher bei den Buchhandlungen Dorner und Volkert und bei Schreibwaren Heidtmann in Rosenberg. Kontakttelefon Erwin Kraus: 09661/29 06.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geschichte (105)Stadtansichten (2)Erwin Kraus (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.