Für Naturschutzmaßnahmen und den Kauf wertvoller Flächen im Landkreis
53 Grundschüler sammeln mehr als 1000 Euro

Stark engagierten sich Kinder der Pestalozzischule bei der Sammlung des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern (LBV). Sieben Klassen aller Jahrgangsstufen, insgesamt 53 Schüler, trugen mehr als 1000 Euro zusammen. Im Namen des Landesbunds für Vogelschutz bedankte sich Birgit Simmeth bei allen fleißigen Sammlern mit kleinen Preisen sowie bei Bettina Nuss und Rektor Alfred Steindl und den weiteren beteiligten Lehrern. Für den neu gestalteten Schulhof gab es als Extra-Dankeschön zwei Futterhäuschen und Vogelproviant dazu. Das gesammelte Geld kommt Naturschutzmaßnahmen vor Ort zugute. Besonders wertvolle Flächen können im gesamten Landkreis Amberg-Sulzbach aufgekauft oder gepachtet und gepflegt werden. Unterstützt werden kann auch das Projekt der Wochenstube für die Große Hufeisennase, eine sehr seltene Fledermausart, die bei Hohenburg noch einen Lebensraum besitzt. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.