Gauschützenmeister auf Antrittsbesuch
Rosenberger Krug als Dank

Sie vermeldeten einen Generationswechsel: Joachim Jäger und Wolfgang Moll bei Bürgermeister Michael Göth (von links). Bild: hfz

Antritts- und Abschiedsbesuch: Der neue Gauschützenmeister Joachim Jäger besuchte gemeinsam mit dem "alten" Schützenmeister des Schützengaues Sulzbach-Rosenberg, Wolfgang Moll, jetzt Bürgermeister Michael Göth. Der eine, um "Auf Wiedersehen" zu sagen, der andere, um sich vorzustellen.

Michael Göth begrüßte mit Wolfgang Moll einen alten Bekannten, da sie sich im Schützenheim der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft 1893 Rosenberg am Eichelberg in den letzten Jahren öfter getroffen hätten. "Weil die meisten Begegnungen dort stattgefunden haben, überreiche ich Ihnen zum Dank für Ihre geleistete Arbeit einen Rosenberger Bierkrug", meinte der Bürgermeister. Der Schützengau Sulzbach-Rosenberg habe in der Vergangenheit seine sämtlichen Termine, ob Versammlungen, Siegerehrungen oder Proklamationen, im Schützenheim am Eichelberg abgehalten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.