Geflügelzüchter ziehen Bilanz
Hoffen auf neue Kreisschau

Auch Bürgermeister Michael Göth besuchte die Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg und Umgebung beim Wulfen in Kauerhof. Vorsitzender Jürgen Speigl stellte dabei seinen Bericht in den Mittelpunkt.

Trotz umfangreicher Aktivitäten im vergangenen Jahr konnte die negative Mitgliederentwicklung wiederum nicht ganz gestoppt werden. Knapp 180 Mitglieder halten derzeit dem Verein die Treue.

Lehrreicher Vortrag


Neben den Monatsveranstaltungen, teilweise mit Tierbesprechungen, Vorstandssitzungen und der Weihnachtsfeier hob Jürgen Speigl das jährlich am Gründonnerstag stattfindende Geflügelforum wieder hervor. Die Referentin Dr. Maren Neumann-Aukthun beeindruckte den gefüllten Saal in Kauerhof mit einem lehrreichen und praxisnahen Vortrag zum Thema Immunsystem und Vitalität. Daneben wurden verschiedene Verbandstagungen besucht. Der Höhepunkt der Vereinsjahres, die Kreisschau 2015, fiel leider aus, so Speigl, da vom Landratsamt aus den bekannten seuchenrechtlichen Gründen diesmal keine Schaugenehmigung erteilt werden konnte.

Ehrennadeln vergeben


Leonhard Renner wurde mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbandes ausgezeichnet; Richard Pilhofer bekam die goldene Nadel überreicht. Im Nachhinein konnte Horst Wiesend eine Urkunde in Empfang nehmen; er war 2014 Bundessieger mit seiner Taubenrasse Antwerpener Smerlen.

Der Kassenbericht, die Ausführungen der Zuchtwarte zur vergangenen Ausstellungssaison sowie der Bericht des Jugendleiters rundeten die Versammlung ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jahresbilanz (77)Geflügelzüchter (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.