Heimat wächst im Morgennebel

Fast mystisch mutet dieser Blick nach Osten zur Altstadt an: Im Morgennebel wächst die Silhouette mit den Kirchen und dem Schloss empor, feine Wolkenstrukturen lassen das Morgenrot erahnen. Der Weg in die Stadt über Seidersberg wird allmählich sichtbar, das umliegende Hügelland gibt die Perle der Oberpfalz frei. Wie schön sie liegt, wird oft erst in solchen Momenten spürbar.

(Foto: lm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.