Humus und Bäume für die „Neue Mitte“ in Rosenberg

Solange die Witterung mitspielt, bestehen beste Chancen, die Arbeiten am neuen Parkplatz in der Mitte des Stadtteils Rosenberg zeitnah abzuschließen. Gegenwärtig läuft die Grüngestaltung durch eine Gartenbaufirma mit dem Einbringen von Humus und der Pflanzung von Bäumen. Entstehen werden dort auf dem Gelände der früheren Videothek an der Hauptstraße insgesamt 14 Parkplätze. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 250 000 Euro, eine Förderung von 80 Prozent ist in Aussicht gestellt. Zur Staatsstraße dient ein Grünstreifen als Abgrenzung. Bild: Royer

Weitere Beiträge zu den Themen: Parkplatz (5)Rosenberg (74)Neue Mitte (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.