Jahreshauptversammlung beim FC Großalbershof
Viele Lokalderbys in Sicht

Im Schnelldurchgang stellte der FC Großalbershof seine Mannschaft für die nächsten zwei Jahre auf. Der alte und neue Kapitän Herbert Engelhardt (Zweiter von rechts) freute sich über ein Team aus bewährten Routiniers und motivierten Neuzugängen. Bild: fnk
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
27.02.2016
126
0

Die Fußballer steuern auf Aufstiegskurs, Turn- oder Gymnastikangebote sind gefragt, und finanziell ist beim FC Großalbershof alles im Lot. Theater macht der Verein auch noch.

Mit der Nachricht, dass sich die langjährige Schriftführerin Claudia Klughardt zurückzieht, eröffnete der Vorsitzende Herbert Engelhardt die Jahreshauptversammlung des FC Großalbershof im Gasthof Heldrich. Er bedauerte diese Entscheidung aus privaten Gründen und dankte für die geleistete Arbeit zum Wohl des Vereins.

Im gesellschaftlichen Rückblick hob Engelhardt den Vereinstag und die sehr beliebte Preisschafkopf-Winterreise hervor. Erfreut registrierte er, dass die Realschulturnhalle wieder für die Aktivitäten des Vereins zur Verfügung steht.

Nachdem Trainer Volker Renner den FCG verlassen hat, kam mit Sven Kronhöfer "ein sehr kompetenter Nachfolger". Der Vorsitzende begrüßte es, dass der ehemalige Spieler Markus Strobl wieder eine Alte-Herren-Mannschaft auf die Beine stellen will. Bei der Mitgliederentwicklung zeige sich ein Aufwärtstrend; der aktuelle Stand betrage 359.

Kassiererin Rita Heindl listete viele Ausgaben für Reparaturen an Geräten und Gebäuden, Zuschüsse für Abteilungen, die Sandung des Sportplatzes und mehr auf. Trotz allem stehe der FC Großalbershof finanziell gesund da.

Im Nachwuchsfußball laufen derzeit eigene E- und F-Jugendmannschaft auf. D- und A-Junioren bilden eine Spielgemeinschaft mit dem FC Edelsfeld, berichtete Jugendleiter Hermann Zahn. Der Abteilungsleiter Fußball, Jürgen Renner, sprach stolz von den bisherigen Leistungen der Ersten, die den Aufstieg im Visier habe. "Das würde eine Vielzahl von Lokalderbys bedeuten", sagte er. Trainer Sven Kronhöfer werde seine Arbeit in der nächsten Saison fortsetzen. Auf Renners Wunschliste standen eine verbesserte Flutlichtanlage und zwei neue Tore.

Annemarie Weiß meldete gute und stabile Teilnehmerzahlen bei der Damengymnastik. Auch Steppaerobic, Kinderturnen, Ganzkörper-Workout und Zumba erfreuten sich großer Beliebtheit. Zuletzt kündigte Herbert Engelhardt noch an, dass die Theatergruppe heuer wieder mit einem neuen Stück von Toni Lauerer auf der Bühne stehen wird.

WahlenFC Großalbershof

1. Vorsitzender: Herbert Engelhardt

2. Vorsitzender: Reinhard Bär

3. Vorsitzender: Julian Wedel (neu)

Kassiererin: Rita Heindl

1. Schriftführer: Markus Strobl (neu)

2. Schriftführer: Klaus Rösch (neu)

Jugendleiter, Zeug- und Platzwart: Hermann Zahn

Kassenrevisoren: Franz Beyerlein Helmut Strecker

Beisitzer: Volker Renner Patrick Jeske Norbert Ertl

Abteilungsleiter:

Fußball: Jürgen Renner Klaus Rösch

Gymnastik: Annemarie Weiß

Aerobic und Zumba: Gunda Bär

Fanbeauftragter: Stefan Remer
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1549)FC Großalbershof (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.