Jetzt sprechen sie alle deutsch: Übergabe der Zertifikate B 1 an Integrationskurs der ...
Zwar Meilenstein, aber noch kein Ziel

Einige Teilnehmer machen schon eine Ausbildung oder haben eine Arbeitsstelle gefunden, die anderen freuten sich über die Zertifikate, die sie nach der erfolgreichen B1-Deutschprüfung in der VHS erhielten. Mit dabei die Dozentinnen Inga von Stern (Fünfte von links), Lydia Propp (links) und Corinna Groth (hinten, Siebte von links), außerdem Irma Axt (Zweite von links) und Maria Bogner (Vierte von rechts), die den Kurs organisierten. Bild: hfz

Geboren sind sie in Kasachstan, Brasilien, Rumänien, Thailand und anderen fernen Ländern. Ihre neue Heimat ist die Oberpfalz. Die 14 Teilnehmer im Eltern-Integrationskurs der Volkshochschule Amberg-Sulzbach haben mit großem Erfolg die B 1-Sprachprüfung bestanden und bekamen jetzt ihre Zertifikate.

Klasse Leistung


"Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes Ihre Hausaufgaben gemacht", lobte Herbert Amann, der stellvertretende Leiter der VHS, "Sie waren eine sehr motivierte Gruppe." Das gute Abschneiden bei der Prüfung sei eine hervorragende Teamleistung, die die Teilnehmer, die Dozentinnen und die Mitarbeiter in der Verwaltung gemeinsam erbracht hätten.

Inga von Stern, die Dozentin, die den überwiegenden Teil des Unterrichts gehalten hat, freute sich über die guten Leistungen. "Ihr wart aufgeschlossen, aufmerksam und nett!", sagte sie, "ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft." Auch Irma Axt und Maria Bogner, die den Kurs organisiert hatten, hoben die sehr gute Zusammenarbeit hervor. Diese lobenden Worte der Dozentin und der Verwaltung werden durch die hervorragenden Ergebnisse in der Prüfung bestätigt. Alle Teilnehmer haben bestanden, der Durchschnitt lag bei sehr guten 149,85 von 165 Punkten. Neun der 14 Teilnehmer haben über 150 Punkte erzielt, davon zwei sogar sensationelle 161 Punkte. Die Absolventen waren mit dem Unterricht und den Dozentinnen sehr zufrieden. Auch der gute Zusammenhalt im Kurs erwies sich als hilfreich. "Die Gruppe war meine Familie", sagte eine Teilnehmerin, "wir haben uns gegenseitig geholfen und uns immer unterstützt."

Eine andere ergänzte: "Jetzt nach dem Kurs kann ich deutsch sprechen. Ich fühle mich deshalb viel besser und sicherer in Deutschland." Das B 1-Zertifikat ist ein Meilenstein, aber noch nicht das Ziel. Ein Teilnehmer hat schon eine Arbeitsstelle gefunden, zwei machen seit September eine Ausbildung. Die meisten der anderen wollen jetzt aber möglichst bald einen B 2-Deutschkurs besuchen, um die Sprache dann noch besser zu beherrschen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Flüchtlinge (1361)Sprachkurs (11)Ausländer (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.