Jonas Frischholz sichert sich die Königswürde beim Obersdorfer Schützenverein
Edelweiß in neuen Händen

Siegertrophäen und Preise nahmen (von links) Josef Scheffmann, Alexander Wolf, Jonas Frischholz, Melanie Lohmann, Lisa Himmelhuber, Melanie Stubenvoll und Johannes Bühler mit nach Hause. Bild: hfz

Zur Königsproklamation trafen sich die Edelweiß-Schützen in ihrem Heim in Obersdorf, um die zielsichersten Mitglieder zu ehren und zahlreiche Preise zu verteilen. Schützenmeister Georg Hausmann dankte allen Gönnern für die zahlreichen Geld- und Sachspenden. Insgesamt 57 Teilnehmer legten an, um die Würdenträger des Vereines zu ermitteln.

Nach der Verabschiedung des alten Königspaares Bernhard Onasch und Karin Makitta wurde Melanie Lohmann zur Schützenliesl gekürt. Ihr zur Seite stehen Lisa Himmelhuber als 1. Zofe und Melanie Stubenvoll als 2. Zofe. Neuer Schützenkönig wurde Jonas "Jonny" Frischholz. Er hat 1. Ritter Josef Scheffmann und 2. Ritter Erwin Himmelhuber zur Seite. Jugendkönig ist Alexander Wolf, vor Johannes Bühler als 1. Jugendritter und Lukas Stümpfl als 2. Jugendritter.

Auf der Scheibe Fest gewann Martin Donhauser (12-Teiler) den ersten Preis vor Xaver Wolfsteiner und Kevin Klier. Ebenfalls mit einem 12-Teiler gewann Josef Grünwald auf Glück. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Erwin Himmelhuber und Lukas Stümpfl. Bei Glück-Aufgelegt gab Rudolf Eckl mit einem 13-Teiler den besten Schuss ab. Es folgten Xaver Wolfsteiner (20-Teiler) und Georg Hausmann (28-Teiler).

Bei der Ringwertung auf Scheibe Meister machte Erwin Himmelhuber das Rennen. Knapp dahinter lagen Kevin Klier und Markus Kirschner. In der Meisterwertung Aufgelegt freute sich Xaver Wolfsteiner über den Sieg vor den ringgleichen Heinz Rathenow und Rudolf Eckl, alle mit 99 Ringen. Die Deckserien entschieden über die Platzierung.

Für ausgelassene Stimmung im Obersdorfer Schützenheim sorgte an diesem Abend das Duo Ernst & Leo.
Weitere Beiträge zu den Themen: Edelweiß Obersdorf (4)Königschießen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.