Kindergarten An der Allee besucht Polizeiinspektion
Kein Kind eingesperrt

Den Kinder ihre Stadt und deren Einrichtung näher zu bringen und zu besuchen steht im Mittelpunkt der wöchentlichen Projekttage "Unsere Umgebung" des evangelische Kindergartens "An der Allee".

Diesmal stand ein Besuch bei der Polizei auf dem Programm der Kindergruppe. Nach einer ausführlichen Besichtigung der Zentrale führte Polizeioberkommissar Uwe Aulinger die Gruppe durch die Inspektion und erklärte dabei die Aufgaben der Polizei von Verkehrsüberwachung über Kontrollen bis hin zu Festnahmen. Beeindruckt zeigten sich die Kinder bei der Besichtigung der Arrestzelle, wurden aber beruhigt, dass kein Kind eingesperrt würde. Im Mittelpunkt stand dann die Ausrüstung mit Pistole, Handschellen Pfefferspray.

Im Polizeibus entdeckten die Besucher dann weitere Utensilien wie Kelle, Schlagstock, Warnweste und Riesenmeterstab. Restlos begeistert waren sie, als Uwe Aulinger noch das Martinshorn einschaltete. Ein selbstgebastelter Polizist war das Geschenk der Gruppe für den Oberkommissar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.