Kinderpflege-Fachschülerinnen erkunden Stadtbibliothek
Bilderbücher im Blick

Informative und kurzweilige Unterrichtsstunden sowie zahlreiche Anregungen erfuhren die angehenden Kinderpflegerinnen in der Stadtbibliothek. Bild: bba

"Bewaffnet" mit Schreibblock und Arbeitsaufträgen, besuchten 25 Schüler der Berufsfachschule für Kinderpflege mit ihren Lehrerinnen Karin Koller und Olga Lorenz in der außerschulischen Lernortkooperation die Stadtbibliothek. Inhaltlicher Schwerpunkt der Fachexkursion waren unter anderem die Bilderbücher. In einer mediengeprägten Welt stellt die entsprechende Erziehung bereits im Kindergarten einen wichtigen Bestandteil der Bildungsarbeit dar.

Die Arbeitsaufträge sahen vor, unterschiedliche Bilderbucharten zum Themenbereich Herbst und Winter nach Kriterien auszuwählen und zu analysieren. Die Bibliotheksleiterin Luise Eckert stellte hierfür ein umfangreiches Bücherangebot vor und gab den Schülerinnen wertvolle Tipps. Anschließend präsentierte die Leiterin ein Bilderbuchkino zur aktuellen Flüchtlingsproblematik mit dem Titel "Akim rennt". Die Schüler waren tief beeindruckt von der inhaltlichen Problematik.

Nach der Vorstellung der einzelnen Bereiche der Stadtbibliothek - Druckmedien, digitale Medien, Zeitungen und mehr - wurde das Ordnungssystem der Bücherei ausführlich erklärt. Die jungen Leute waren von den neu eingerichteten Leseinseln der einzelnen Etagen sehr angetan und probierten die Sitzelemente dort auf der Stelle aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lernortkooperation (1)Fachexkursion (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.