Kleines Jubiläum im Bayerischen Hof am Luitpoldplatz
Seit zehn Jahren wieder Herzogtrunk im Krug

12,8 Prozent Stammwürze, bernsteingoldene Farbe, ein feines Malzaroma und eine würzige Hopfennote zeichnen den Herzogtrunk aus. Dieses süffige Bier ist das Traditionsgetränk im Bayerischen Hof am Luitpoldplatz. Bis 1996 kam es aus der hauseigenen, im Volksmund Renner-Seitz genannten Brauerei. 2006 wagten die Wirtin Hildegard Eberwein und ihr Schwiegersohn Ulrich Kumpf einen neuen Anlauf. Der Ehemann der Eberwein-Tochter Christine führt in Geislingen auf der Schwäbischen Alb eine Brauerei und braut seitdem exklusiv den Herzogtrunk. Zum zehnjährigen Jubiläum füllte er ihn in Holzfässer ab. Bürgermeister Michael Göth zapfte das erste Fass an. Bild: cog

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.