Krankenhaus St. Anna verabschiedet Ruheständler, ehrt Dienstjubilare und zeichnet Fortgebildete ...
Mitarbeiter über Jahre perfekt in Form

Die Ruheständler, Jubilare und fortgebildeten Mitarbeiter aus dem St.-Anna-Krankenhaus mit Vorstand Klaus Emmerich, Landrat Richard Reisinger (Fünfter von links) nach der Ehrung. Bild: Gebhardt
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
06.08.2016
595
0

Sie haben Jahrzehnte fürs Krankenhaus gearbeitet, sich fortgebildet oder Prüfungen bestens bestanden: Im Speisesaal von St. Anna ehrten Klinik-Vorstand und Landrat verdienstvolle Mitarbeiter.

25 Jahre

Für 25 Jahre Dienst erhielten Auszeichnungen: Karin Smetak (Küche), Tanja Schiller (Anästhesiepflege), Monika Schober (Hausgehilfin), Michaela Graf (Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin), Anna-Maria Graf-Rauscher (Personalverwaltung), Yvonne Luber (Inneres Sekretariat) und nachträglich Dr. Sabine Mahal (Oberärztin Anästhesie).

40 Jahre

40 Dienstjahre hatten aufzuweisen: Gabriele Daller (Abteilungsleitung Chirurgie I/II) und Carola Eckert (Krankenschwester Med 2). In den Ruhestand verabschiedete der Vorstand: Dr. Sartej Sawhney (Oberarzt Gynäkologie), Johanna Dievernich (Anästhesie) und Roswitha Lintermann (Endoskopie).

"Sie stehen jetzt gnadenlos im Mittelpunkt", verkündete Landrat Richard Reisinger den Gästen, "denn Sie haben Ihre Aufgabe als Herausforderung begriffen und bestens gemeistert". Vorstand Klaus Emmerich verteilte dann gemeinsam mit Personal-Chefin Christina Arnold Blumen, Fläschchen und Medaillen an die Mitarbeiter.

Auszeichnungen für Fortbildungen erhielten Dr. Drazen Servis (Facharzt Viszeralchirurgie), Peter Niebler (Leadership im Gesundheitswesen), Carina Starke (Zentrale Notaufnahme), Daniela Amann (Gesundheits- und Krankenpflegerin für den OP-Dienst), Corinna Boboiciov, Nina Donhauser, Tania Duarte Martins und Monika Forster (alle Praxisanleiterinnen) sowie Melanie Grab (Zentrale Patientenaufnahme) und Enrico Erhardt (Manuelle Therapie).

Zur hervorragend abgeschlossenen Berufsausbildung gratulierte Emmerich Lukas Graf (Bürokaufmann und Fremdsprachenkorrespondent) sowie den medizinischen Fachangestellten Ramona Kohl und Katrin Löckert, letztere mit dem besten Berufsschulzeugnis von 1,0. Ein kleiner Empfang schloss sich an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.