Kreisjugendfeuerwehr nimmt Deutsche Jugendspange im Kröstenseestadion ab
Floriansjünger zeigen ihr Können

Nach der Lösch-Vorführung werden schleunigst die Schläuche wieder zusammengerollt. In der Fachsprache heißt das Rückbau. Bild: egl

(egl) Zwölf Jugendgruppen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg treten am Samstag, 30. Juli, ab 9.30 Uhr im Krötenseestadion in Sulzbach-Rosenberg gegeneinander an. Dieser Wettkampf gliedert sich in fünf Teile auf. Im ersten Teil muss eine Schlauchleitung als Schnelligkeitsübung ausgelegt werden. Anschließend müssen die Floriansjünger beim Kugelstoßen ihr Geschick und ihre Kräfte beweisen.

Beim Staffellauf und beim Beantworten von Fragen ist Teamarbeit gefragt. Zu guter Letzt muss ein Löschangriff aus einem offenen Gewässer vorgetragen werden. Die Bevölkerung ist eingeladen, die Jugendlichen zu unterstützen. Für Verpflegung ist gesorgt, heißt es in der Einladung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.