Landrat zeichnet treue Feuerwehr-Aktive aus
Ehrenzeichen für verdiente Männer

Hahnbach/Sulzbach-Rosenberg. Die langjährigen aktiven Feuerwehrmänner der Feuerwehren Rosenberg und Sulzbach-Rosenberg wurden in Hahnbach in den Mittelpunkt gerückt. Dieser Ehrenabend sei ganz im Sinne des eigentlichen Auszeichners, des Freistaats Bayern, der staatlichen Ehrung einen besonderen Status zu verleihen, betonte Landrat Richard Reisinger.

Der Landkreischef händigte das Ehrenzeichen in Gold und Silber für 40 bzw. 25 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr aus und sparte bei seiner Rede nicht mit Lob für die aktiven Männer und Frauen: "Viele Jahre haben Sie Ihrer Feuerwehr die Treue gehalten, sich in einen Stand-by-Betrieb begeben und damit Ihre Bereitschaft signalisiert, jederzeit Ihrem Nächsten zu helfen. Das ist nicht selbstverständlich. Vergelt's Gott."

Im Anschluss an seine Rede steckte Landrat Richard Reisinger Klaus Gottschalk und Werner Vogl von der Feuerwehr Sulzbach-Rosenberg sowie Hermann Dehling von der Rosenberger Wehr für ihren 40-jährigen aktiven Feuerwehrdienst das Ehrenzeichen in Gold an. Auf 25 Jahre kommt Marco Götz von der Feuerwehr Rosenberg. Er erhielt das Ehrenzeichen in Silber.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1114)Ehrungen (537)Reisinger (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.