Letzte Gelegenheit für Krippenliebhaber
Nach Dreikönig ist Schluss

Diese schneebedeckte Krippe ist beim "Ertel-Kramer" zu finden. Nur noch bis Dreikönig lockt der Rosenberger Krippenweg. Bild: rlö

"Die heilign drei König mit ihrigem Stern", wie es in einem altbairischen Volkslied heißt, dürfen natürlich auf dem 13. Rosenberger Krippenweg nicht fehlen. Ein guter Tipp wäre für den bevorstehenden letzten Weihnachtskreis-Feiertag ein Spaziergang zu den 40 Stationen mit über 50 verschiedenen Szenen.

Hunderte von Besuchern aus nah und fern sind den Parcours bereits abgeschritten, für viele Freunde der Krippenbaukunst ist dies längst zu einer liebgewonnenen Tradition geworden. Der Krippenweg bietet Darstellungen aller Stilrichtungen, von heimatlichen und alpenländischen bis zu orientalischen Krippen, Szenen mit Stahl-Figuren, Landschafts- und Kleinkrippen.

Im Hof des Schreibwarengeschäfts Meier findet sich eine "Rosenberger Weihnacht" mit lebensgroßen Figuren in Birgländer Tracht. An anderer Stelle (ehemaliger Ertel-Kramer) kann man eine prächtige, tief verschneite Krippenlandschaft bewundern. Wurzel- und Baumstamm-Krippen bestechen mit urwüchsigem Charme, bei anderen Darstellungen fallen kunstvoll geschnitzte oder aufwändig bekleidete Figuren ins Auge.

Zwei besondere Schmankerln zeigen Lokalkolorit: Da ist einmal eine Krippe an der Sulzbacher Fürstenquelle angesiedelt, im anderen Fall entfaltet sich das bethlehemitische Geschehen rund um den Rosenberger Tor-Turm in Sulzbach mit der dahinter liegenden Schmiede und dem Zugang zur Langen Gasse. Die heimische Bergbautradition ist präsent mit einer St.-Barbara-Krippe in einem historischen Kellergewölbe am Fuß der Schreinerei Rösch.

Auch für den 13. Rosenberger Krippenweg gibt es wieder einen Flyer mit Wegführung und Gewinnspiel. Er ist in der Bäckerei/Café Fischer und anderen Rosenberger Geschäften kostenlos erhältlich.

___



Weitere Informationen im Internet:

www.rosenberger-krippenweg.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Weihnachten (402)Rosenberger Krippenweg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.