Leute
Christa Siegler neue Chefin der Krankenkassen-Direktion

Die neue AOK-Direktorin Christa Siegler stellte sich bei Bürgermeister Michael Göth vor. Mitte Juni will die neue AOK-Geschäftsstelle in der Hofgartenstraße eröffnen. Bild: Gebhardt
Sie hat schon lange in Amberg als Bereichsleiterin bei der AOK gearbeitet und ist nun die neue Direktorin: Christa Siegler (55) machte Bürgermeister Michael Göth ihren Antrittsbesuch im Amtszimmer.

Die neue Chefin der Krankenkassen-Direktion kündigte denn auch gleich an, dass die AOK bereits am 13. Juni in ihr neues Domizil an der Hofgartenstraße einziehen wird. 17 Mitarbeiter finden dort ihre neuen Büros vor. Das bisherige Haus an der Grafmühlstraße ist verkauft worden.

Im Gespräch ergab sich, dass die AOK nunmehr als einzige Krankenkasse mit einer eigenen Niederlassung vor Ort ansässig ist. Christa Siegler schätzte die Kundschaft der AOK im westlichen Landkreis, der zur Geschäftsstelle Sulzbach-Rosenberg gehört, auf rund 22 000.

Die neue Direktorin wohnt in Kleinschönbrunn bei Freihung und unterstreicht, dass sich ihre Kasse klar zur Region bekenne. Deswegen habe man auch einen langfristigen Mietvertrag für das neue Büro in Sulzbach-Rosenberg abgeschlossen.
Weitere Beiträge zu den Themen: AOK Amberg (5)Christa Siegler (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.