Motorrad-Oldtimer ehren Gäste beim Veteranentreffen
Bis aus Sachsen

Die Sieger, von links stehend: Schirmherr Günter Koller, Andreas Müller, Matthias Krille, Helge Siegner, Andreas Bauer, Erich Übler (Raiffeisenbank), Max Hambeck, Wolfgang Beyer, Herbert Titze, Andreas Völk, sitzend Karl Pickel (2. OVC-Vorsitzender), Olaf P., Walter Langhans (Vorsitzender), Peter Beyer. Bild: hfz

Trotz schlechtem Wetter fanden doch einige Oldtimerfreunde mit ihren Motorrädern den Weg nach Fichtelbrunn zum 29. Motorrad-Veteranentreffen (wir berichteten) und wurden im Festzelt bei einer Pokalverleihung auch gebührend geehrt: Für die weiteste Anfahrt Matthias Krille auf Zündapp KS 750 WH-Gespann und Andreas Müller auf BMW R 27, beide aus Riesa/Sachsen. Peter Beyer kam aus Kirchberg/Sachsen mit seiner Yamaha V-Max.

Bei den Clubs erhielten die Motorradfreunde Riesa/Sachsen, der Motorradstammtisch Kirchberg/Sachsen, die Oldtimerfreunde Mertingen und der Motorradstammtisch Wulfen je einen Pokal. Helge Siegner, als ältester Teilnehmer, auf seiner Triumph 170 Bj. 1932, bekam ebenfalls einen Pokal sowie Herbert Titze aus Weidenberg auf seiner BMW K75.

Die Hauptgewinnerin der diesjährigen Tombola durfte sich über einen Hexacon 125-ccm-Roller freuen, der vom OVC gestiftet wurde. Schirmherr Günter Koller und Vorsitzender Walter Langhans dankten den Teilnehmern, die bereits ihren Besuch zum 30-jährigen Fest 2017 ankündigten.
Weitere Beiträge zu den Themen: OVC (5)Motorradveteranen (3)Langhans (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.