Muttertag
Rosenberger Siedlernachwuchs verziert Blumentöpfe

Knöpfe, Töpfe, Farben, Bänder und Schmuck - alles, was das kleine Bastlerherz begehrte, fand sich bei der Premieren-Aktion des Rosenberger Siedlernachwuchses auf den Tischen rund ums neue Heim. Gewerkelt wurde rund drei Stunden, nur unterbrochen von einer Brotzeit für den kleinen Hunger zwischendurch.

Dann präsentierten die 21 Kinder stolz ihre wunderschön verzierten Ton-Töpfe samt farblich abgestimmtem Blümchen als Geschenk für die Mamas zum Muttertag. Organisiert hatte diesen kreativen Samstagnachmittag Ramona Kaufmann und Sandra Uhl. Weitere Aktionen für den Nachwuchs, wie beispielsweise ein Picknick, Spielenachmittag oder eine Wanderung, sind bereits in Planung, erklärten Uhl und Kaufmann. Die Vorsitzende des Rosenberger Siedlerbundes, Hildegard Geismann, und auch Landtagsabgeordneter Reinhold Strobl, der eine Spende überreichte, waren voll des Lobes über diese gelungene Aktion. "So wird das neue Domizil in der Meierfeldstraße gleich mit blühendem Leben gefüllt", waren sich beide sicher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Muttertag (23)Rosenberger Siedlerbund (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.