Nach Saufgelage bleibt der Müll zurück

Vandalen wüteten vor wenigen Tagen im Wasserschutzgebiet Breitenbrunn. Vermutlich nach einem Saufgelage ließen die Umweltsünder ihren Müll einfach auf einem Felsen an den Sieben Quellen und im Umgriff liegen. Pizzaschachteln, Plastikmüll, Becher und Schnapsflaschen lagen verstreut herum. Auch einige Brandstellen sind erkennbar. Die Beseitigung geht wieder einmal auf Kosten der Steuerzahler. Deshalb sind ertappte Umweltsünder unverzüglich der Polizei zu melden. Bild: Royer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.